Home > Aktion Sorgenkinder > Spendenaktionen > Koch- und Backbuch WTD 81 > Scheckübergabe in Bad Münstereifel

Die Zeiten ändern sich

RAmtfr Harrer übergibt den Spendenscheck an Uwe Sander. (Foto: Marc Longerich)

Die Aktion „Erprobte Leckereien“ bleibt

Letztes Jahr noch Eben/Pongau – dieses Jahr die Freizeit für Menschen mit Beeinträchtigung in Bad Münstereifel. Auch hier viele glückliche und aufgeregte „Urlauber“ mit sehr engagierten Betreuern. Inmitten dieser quirligen Atmosphäre war es Regierungsamtfrau (RAmtfr) Ute Harrer eine Freude, dem Bereichsvorsitzenden West, Uwe Sander, einen Scheck in Höhe von 2.500 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zu überreichen. Die Summe kam aus dem Verkauf des Koch- und Backbuchs „Erprobte Leckereien“ der Wehrtechnischen Dienststelle 81 zusammen.

Die Freizeiten für Menschen mit Beeinträchtigung werden ausnahmslos über die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ finanziert. Dabei werden sie von geschulten Ärzten und Betreuern in geeigneten Einrichtungen umsorgt. Die Eltern können sich in dieser Zeit von ihrer oft aufopfernden Pflegearbeit erholen. Um auch weiterhin diese Freizeiten und unverschuldet in Not geratene Familien zu unterstützen, ist eine weitere Rezeptsammlung zugunsten der "Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW" geplant: "Erprobte Leckereien 2".

14.09.2016

Infobox:

Das Koch- und Backbuch ist erhältlich bei Ute Harrer vom Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr unter Tel.: 0228 – 5504 – 5354  (BwKennzahl: 90 3402 5354) oder Mail: uteharrer(at)bundeswehr.org

Preis: 7,50 € (bei Versand: 10 €, inkl. Porto und Verpackung). Der komplette Betrag fließt als Spende in die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“.

Kontakt

Regierungsamtsrätin Ute Harrer

Anschrift

Ute Harrer
BAIUDBw Infra III. 1
Fontainengraben 200
53019 Bonn

Tel.: 0228/5504 5354
BwKz: 90 3402 5354
E-Mail: uteharrer(at)bundeswehr.org