Home > Aktion Sorgenkinder > Spendenaktionen > Kleiderbörse in Koblenz

Kleiderbörse in Koblenz

Symbolfoto.
Bild: Stefan Leist

Stefan Leist „versilbert“ Uniformteile für das Bundeswehr-Sozialwerk

Uniformen, Uniformteile, Orden und Ehrenzeichen können wieder an das Bundeswehr-Sozialwerk in Koblenz gespendet werden.

Im Oktober 2014 beendete Regionalstellenleiter Stefan Leist die von ihm initiierte Koblenzer Kleiderbörse. Dennoch kamen immer wieder Uniformteile bei ihm an. „Daher werde ich die Koblenzer Kleiderbörse zugunsten der ‚Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW‘ ab sofort wieder aufleben lassen. Ich bin mir durchaus bewusst, dass dies viel Arbeit bedeutet und damit auch nicht die ‚Riesen-Erlöse‘ zu erwirtschaften sind“, sagt Leist. Dennoch, so hofft er, wird sich die Arbeit auszahlen und das Spendenaufkommen ansteigen.

Leist nimmt für die Kleiderbörse ausschließlich Stücke an, die direkt weitergegeben und „versilbert“ werden können. Er bittet darum, die Teile frei Empfänger (z.B. sofern möglich auf dem Dienstpostweg) zuzusenden. Nachporto oder Versandkosten werden nicht gezahlt. „Der Erlös soll vollständig und ganz ohne Abzug als Spende der ‚Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW‘ zugutekommen“, so Leist.

Anfragen bittet er ausschließlich an die E-Mailadresse bwswkoblenz(at)web.de oder bwswregionalstellekoblenz(at)bundeswehr.org zu richten. Hier kann auch eine Liste der verfügbaren Stücke angefordert werden.

21.02.2017

Kontakt

Stefan Leist

Anschrift

Stefan Leist
BAAINBw Abt. I 6.3
Deines-Bruchmüller-Kaserne
Hermsdorfer Str. 2
56112 Lahnstein

Tel.: 0261/400 22 996
E-Mail: bwswkoblenz(at)web.de oder bwswregionalstellekoblenz(at)bundeswehr.org