Home > Aktion Sorgenkinder > Spendenaktionen > Advents- und Weihnachtsbasar > Weihnachtsbasar 2016 in Düsseldorf

Über 6.000 € für unsere Sorgenkinder

Bei der Eröffnung: Bundesvorsitzender Niepenberg, Oberst Braterschofsky, Uwe Sander (v.l.n.r.). (Foto: Sascha Figorski)

Weihnachtsbasar Düsseldorf erzielt neues Rekordergebnis

Mit einem neuen Rekordergebnis endete der 36. Weihnachtsbasar zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ am 22. November 2016 in Düsseldorf. Schon vor der offiziellen Eröffnung fanden zahlreiche Besucher den Weg in das Wirtschaftsgebäude des Bundesbehördenzentrums in Düsseldorf und erfreuten sich der liebevoll dekorierten Räume.

Bei der Eröffnung begrüßte Bereichsvorsitzender West Uwe Sander neben dem stellvertretenden Kommandeur des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen und Chef des Stabes, Oberst Martin Braterschofsky, auch den Bundesvorsitzenden des BwSW, Peter Niepenberg. Nach den jeweiligen Grußworten wurde der Basar offiziell eröffnet und die vielen Gäste konnten sich von dem vielfältigen Angebot der Aussteller überzeugen. Jedes Jahr bringen die Aussteller neue Ideen mit. So erfreuten sich die Basarbesucher unter anderem an Schmuck, Gebäck, Schokolade und Cupcakes und vielem mehr.

Raub (r.) und Miltenberger bei der Spendenübergabe. (Foto: Sascha Figorski)

Die VBB-Standortgruppe Düsseldorf war erstmalig mit einem eigenen Stand vertreten, um nicht nur für die Interessen ihres Berufsverbands zu werben, sondern in erster Linie durch die Abgabe von Glühwein einen Erlös zugunsten des BwSW zu erwirtschaften. Der Stand wurde von den Gästen so erfolgreich angenommen, dass sich am Schluss der Veranstaltung ein Überschuss von 150 € in der Kasse befand. 

Aufgestockt wurde dieser Betrag noch durch eine Spende des Vorstands der Standortgruppe in Höhe von 100 €. Dem Vorsitzenden Wolfgang Raub war es eine große Freude, dem Bereichsgeschäftsführer West, Ralf Miltenberger, insgesamt 250 € zu überreichen.

Die Besucher genießen die weihnachtliche Atmosphäre. (Foto: Sascha Figorski)

Bei der traditionellen Tombola waren wieder viele attraktive Preise zu gewinnen, unter anderem einen hochwertigen Weber-Grill als Hauptpreis sowie Reisen und viele Sachpreise. Durch den Verkauf der Lose, Waffeln, Kaffee und Kuchen sowie den Erlös des „Trödelmarktes“ und den der vielen Stände wurde der Erlös des diesjährigen Weihnachtsbasars auf 6.066,66 € gesteigert.

Ein ganz großer Dank gilt hier allen Helfern, Ausstellern und den vielen Besuchern des Basars, ohne deren Engagement ein solches Ergebnis nie zustande gekommen wäre.

22.12.2016

Liste der Gewinne aus der Tombola des Weihnachtsbasars

Hier können Sie sich die Liste der Gewinne herunterladen:

Gewinne Weihnachtsbasar 2016 sortiert nach laufender Losnummer

Gewinne Weihnachtsbasar 2016 sortiert nach laufender Nummer

Die Preise können bei den zuständigen Regionalstellenleitern vor Ort bzw. in der Bereichsgeschäftsführung in Düsseldorf in der Wilhelm-Raabe-Str. 46 in 40470 Düsseldorf (0211/959 2515) abgeholt werden.

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.