Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Weihnachten & Advent & Ostern > Weihnachtstombola Strausberg

Die "Drei" vom Infostand: Annett Riedel, OStFw Volker Haas, Jessica Blankenburg. (v.l.n.r.)

Tolle Spendenaktion zum Jahresausklang

Der Hingucker des Tages: Lamborghini Huracan.

Große Weihnachtstombola in Strausberg-Nord

Strausberg - Warum nicht das Nützliche mit etwas wohltätigem verbinden, dachten sich die Bereichsgeschäftsführung Ost des BwSW und das Betreuungsbüro Strausberg, beide beheimatet in der von-Hardenberg-Kaserne in Strausberg Nord.

Wir sind regelmäßig auf der Suche nach guten Ideen für Spendenaktionen und das Betreuungsbüro ist stark daran interessiert, sein Angebot und Leistungsspektrum möglichst vielen Angehörigen des Standorts näherzubringen. Was liegt also näher, als eine gemeinsame Aktion am Standort durchzuführen. Gesagt getan, mit tatkräftiger Unterstützung der Kameraden um HptFw Nils Albrecht führte die Bereichsgeschäftsführung Ost am Standort eine große Weihnachtstombola mit tollen Preisen durch. Attraktive Gewinne wie beispielsweise eine Stadtrundfahrt mit einem Lamborghini von Lambo-Tour.com oder ein Kellys Mountainbike vom Fahrradhof Altlandsberg lockten viele Soldaten und Beschäftigte in das Betreuungsbüro, um ein oder mehrere Lose zu erwerben. Letzte große Chance, sich einen Preis zu sichern, war dann am 14. Dezember 2015 der große Weihnachtsmarkt des Kommandos Heer. Die Bereichsgeschäftsführung Ost spendierte Kaffee, Kuchen und Popcorn und das Betreuungsbüro Strausberg verkaufte noch einmal ordentlich Lose. Einen nicht unerheblichen Anreiz stellte sicherlich der ebenfalls anwesende Lamborghini Huracan dar.

Verkauften reichlich Lose: HptFw Albrecht, Annett Riedel, StUffz David Okrob. (v.l.n.r.)

Am Morgen des 15. Dezember 2015 war es dann endlich soweit. Unsere Glücksfee zog die Gewinner der vielen kleinen und großen Preise. Leer ging keiner aus, da sich auch die „Nichtgewinner“ über einen kleinen Trostpreis freuen konnten.

Große Gewinner dieser tollen Aktion waren auf jeden Fall das Betreuungsbüro Strausberg, das am Standort seinen Bekanntheitsgrad wesentlich steigern konnte und natürlich auch unsere „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. Die Tombola hat uns eine Spende von 2.385,50 € beschert und beim Weihnachtsmarkt fanden noch einmal 197,10 € den Weg in unsere Spendenbüchse.

Für das großartige Ergebnis danken wir ganz herzlich den Kameraden des Betreuungsbüros Strausberg, den Firmen für Ihre großzügigen Sachspenden und natürlich allen Loskäufern des Standortes.

18.12.2015

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.