Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Weihnachten & Advent & Ostern > Weihnachtsmarkt Veitshöchheim

Weihnachtsstimmung in Veitshöchheim

Die fleißigen Helfer am Stand auf dem Weihnachtsmarkt: Hermann und Christl Dettweiler, Karin Lowin und Walter Müller (v.l.n.r.). Bild: Hans Reisch

Regionalstelle sammelt 1.100 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Weihnachtsmarkt in Veitshöchheim 2015 war die Regionalstelle auch im letzten Jahr wieder mit einem Stand vertreten. Zusätzlich führten die Angehörigen der Regionalstelle eine Tombola während ihrer Jahresabschlussfeier durch. Insgesamt kamen so 1.100 € zusammen, die an das Bundeswehr-Sozialwerk gespendet wurden.
Plätzchen backen, Marmelade kochen und zahlreiche Kunstgewerbeartikel wie Vogelhäuschen oder Sterne aus Holz basteln, so sah die Vorbereitung auf den Weihnachtsmarkt aus. Dank vieler fleißiger Hände und der stimmungsvollen Atmosphäre rund um den weihnachtlich geschmückten Rathausinnenhof waren die Besucher des Weihnachtsmarkts begeistert vom Stand der Regionalstelle. Am Sonntagabend war der Stand leer gekauft.
Zusammen mit dem Ergebnis der Tombola an der Jahresabschlussfeier wurden so 1.100 € an die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ gespendet. Das Bundeswehr-Sozialwerk unterstützt mit diesen Spenden unverschuldet in Not geratene Bundeswehrangehörige.

09.02.2017

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.