Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Weihnachten & Advent & Ostern > Adventsbasar BMVg Berlin

Adventsbasar in Berlin

Scheckübergabe an das Bundeswehr-Sozialwerk. (Bild: Alice Kowolik)

Bundeswehr-Sozialwerk veranstaltet erstmalig Adventsbasar am Berliner Dienstsitz des BMVg

Am 4. Januar 2017 überreichte Regierungsamtfrau Alice Kowolik, Betreuungsstellenleiterin des Bundeswehr-Sozialwerks am Berliner Dienstsitz des BMVg, einen Scheck mit dem Erlös des Adventsbasars in Höhe von 620 € an den Bereichsvorsitzenden Ost, Ministerialrat Stefan Schäfer.

Der Örtliche Personalrat BMVg Berlin hatte zudem während seines Weihnachtskaffees spontan eine Sammlung durchgeführt, bei der 80 € zusammen kamen. Diesen Betrag überreichte Kowolik ebenfalls, so dass Schäfer insgesamt den runden Betrag von 700 € an Spenden entgegennehmen konnte. Der Betrag kommt in voller Höhe der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zugute. Diese Initiative ermöglicht unter anderem die Durchführung von Freizeiten für körperlich und/oder geistig beeinträchtigte Kinder. Zudem werden durch die Aktion Bundeswehrangehörige und deren Familien, die unverschuldet in Notsituationen geraten sind, durch Einzelhilfen unterstützt.

Ein herzlicher Dank den zahlreichen Spendern von Spielen, Puzzles und Kreativsets, die dafür sorgten, dass ein breites Angebot an potentiellen Weihnachtsgeschenken zur Verfügung stand. Ein besonderes Highlight dieses Basars war das vielfältige Kuchenbüfett, das von fleißigen Bäckern ausgestattet wurde. Auch an diese geht ein ganz herzlicher Dank!
Ebenfalls wird Allen gedankt, die sich Kuchen und Spiele aussuchten und mit ihrer Geldspende die Sammelbox reichlich füllten. Last, but not least, ein dickes Dankeschön an alle Unterstützer des Basars, ohne die eine solche Veranstaltung nicht erfolgreich durchgeführt werden könnte.

31.01.2017

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.