Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > viele Gelegenheiten > Viele Aktionen für die „Aktion“

Scheckübergabe an MedDir a.D. Pohl.

Viele Aktionen für die „Aktion“

Akribisch gezählt: 166 € waren in der Spendendose.

Regionalstelle Region Stuttgart zieht alle Register für unsere Sorgenkinder

Stuttgart - Der Beisitzer der Regionalstelle Stuttgart Ehemalige, Erich Weber, organisierte für die Regionalstelle erstmals ein Benefizkonzert, das am 1. September 2015 durch den Reservisten-Musikzug 28 aus Ulm gestaltet wurde. Rund 300 Teilnehmer erbrachten dabei einen Überschuss von 400 €.

Bei den zweimonatlichen Treffen der Regionalstelle macht eine Spendendose die Runde. Anlässlich der Jahresabschlussveranstaltung der Regionalstelle wurde dann diese Büchse geöffnet. Insgesamt kamen im Jahr 2015 glatte 166 € zusammen.

Ach die Familie Bluhm war wieder aktiv und hat wieder Weihnachtskarten gebastelt und diese zum Kauf für den guten Zweck angeboten. Dabei wurden 45 € eingenommen.
Unterm Strich wurden so kürzlich 611 € an die Beisitzerin im Bundesvorstand des BwSW, MedDir a.D. Angelika Pohl, übergeben.

17.12.2015

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.