Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > viele Gelegenheiten > Tag der Bundeswehr in Weißenfels

Der gut besuchte Infostand des BwSW.
Bild: Rolf Göhler

„Tag der Bundeswehr“ in Weißenfels

Vogelhäuschen basteln für den guten Zweck.
Bild: Rolf Göhler

Bundeswehr-Sozialwerk präsentierte sich mit Infostand und Glücksrad

Am 10. Juni 2017 war es soweit: Um 10 Uhr öffneten bei sonnigem Wetter die Tore der Sachsen-Anhalt-Kaserne. Tausende Gäste informierten sich über das Leistungsspektrum der Bundeswehr am Standort Weißenfels.
In einem Gemeinschaftsprojekt des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums Weißenfels, wo die Teilbereiche Sozialdienst, Aus- und Fortbildung und Geländebetreuung Ihre Aufgaben präsentierten und Beratungen anboten, fanden auch die Handwerker Ihren Platz. Sie boten den Besuchern an, sich zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ ihr eigenes Vogelhäuschen zu bauen.

Andrang am Glücksrad.
Bild: Rolf Göhler

Inmitten des Gewimmels hatte auch die Regionalstelle des Bundeswehr-Sozialwerks (BwSW) ihren Infostand aufgeschlagen. Unterstützt wurde sie durch Hauptfeldwebel Daniel Ammenhäuser vom Dienstort Holzdorf – dafür herzlichen Dank. Das Glücksrad war immer dicht umlagert und stand nie still. Die begehrten Tarndruck-Teddys fanden reißenden Absatz. Gerne beantworteten die Angehörigen der Regionalstelle Fragen, beispielsweise „Wofür setzt das BwSW die Spenden ein?“, „Wie kann ich Betreuer einer Freizeit werden?“, Wie läuft eine Freizeit für Menschen mit Beeinträchtigungen ab?“ oder „Welche Reisen und Freizeiten bietet das BwSW an?“. Toller Abschluss eines gelungenen Tages: Alle Vogelhäuschen konnten bezogen werden, Teddys fanden ihre neuen Familien und die Spendendosen waren mit 468,15 € prall gefüllt.

Anne Röder mit ihrem Pferd Spot.
Bild: BwSW

Das Beste kam zum Schluss

Hauptgefreite Anne Röder vom Sanitätsregiment 1 stellte dem BwSW spontan ihren Erlös vom Ponyreiten in Höhe von 226,00 € als Spende für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zur Verfügung. Auf dem Rücken ihrer Pferde erlebten unzählige Kinder „das Glück der Erde“.

07.07.2017

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.