Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > viele Gelegenheiten > Spende statt Geschenke

Spende statt Geschenke

Hptm Korn (r.) überreicht die Spende an Regionalstellenleiter HptFw Förster.

Bei Versetzung in den Ruhestand an unsere Sorgenkinder gedacht

Feldafing – Hptm Herrmann Korn, Ausbilder an der Führungsunterstützungsschule der Bundeswehr in Feldafing und langjähriges Mitglied im BwSW, bat anlässlich seiner Versetzung in den Ruhestand seine Gäste anstelle von Geschenken um eine Spende für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“.

Hptm Korn, ein großer Befürworter von Kinder- und Jugendfreizeiten, freute sich, dass man andere Menschen mit einer Spende unterstützen kann. Er überreichte den Spendenbetrag in Höhe von 452,77 Euro an den Feldafinger Regionalstellenleiter des BwSW, HptFw Oliver Förster. Das BwSW bedankt sich ganz herzlich für diese Spende und wünscht Hptm Korn alles Gute für die Zukunft.

30.11.2015

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.