Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > viele Gelegenheiten > Senioren 55+ spenden

Die Urlauber vor der Kulisse zu den Störtebeker Festspielen an der Seebühne in Ralswiek.

55 plus

Ein Plus für die Sorgenkinder

Göhren - Vom 11. bis 27. September waren sie wieder unterwegs, die Senioren 55 plus des Bereiches Süd. Diesmal ging die Reise nach Göhren auf Rügen. Hans Martin Schechner hatte in bewährter Weise die Reise vorbereitet. Für jeden war etwas dabei, bei den Ausflügen auf der Insel und im Umland. Kap Arkona, Hiddensee, Prora, Stralsund und Usedom waren unter den Highlights. Ob Besichtigung des Jagdschlosses Granitz mit dem Schinkelturm oder Erklimmen des Baumwipfelpfades; ja sogar ein Circus war dabei. So wird in Putbus der letzte einheitlich ausgeführte Rondellplatz in Deutschland bezeichnet. Und weil die Reise so schön und harmonisch verlief, ließen es sich die Mitreisenden nicht nehmen, beim Bingo-Spiel, das der Reiseleiter, wie in der Vergangenheit, zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ ausrichtete, zu spenden. Herzlichen Dank für die 300 Euro die so zusammenkamen. Vielleicht treffen wir uns ja 2016 wieder.

H.M.Sch., 29.09.2015

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.