Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > viele Gelegenheiten > Sauerländer Reservisten spenden

Vorsitzender StUffz d.R. Jörg Roch, Spendenbeauftragter OGefr d.R. Dirk Claßen (beide RK Plettenberg), Spendenbeauftragter OGefr d.R. Olli Kleiner und Stv. Vorsitzender HptFw d.R. Torsten Stegemann (beide RK Werdohl-Neuenrade). (v.l.n.r.)

Sauerland-Reservisten sammeln für guten Zweck

Reservistenkameradschaften Plettenberg und Werdohl-Neuenrade denken an unsere Sorgenkinder

Werdohl/Plettenberg - Bei einem Gegenbesuch der Plettenberger Reservisten zur Jahresabschlussfeier im Dezember 2015 bei der Reservistenkameradschaft (RK) Werdohl-Neuenrade wurden die über das Jahr gut gefüllten Spendendosen an das Bundeswehr-Sozialwerk übergeben. Seit Anfang letzten Jahres wurde bei den verschiedenen Veranstaltungen der Kameradschaften so mancher Euro gesammelt.

Alle Anwesenden freuten sich, dass der Inhalt der Spendendosen in Höhe von 179,86 € der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zugutekommt. 

03.02.2016

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.