Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > viele Gelegenheiten > Rückspende Lohwasser

Wieder mit beiden Beinen fest im Leben

Der Regionalstellenleiter, Hauptmann Harald Pötz (r.), beim Empfang des Spendenschecks.
Bild: Julia Langer

Bundeswehrfamilie kann Unterstützung an Bundeswehr-Sozialwerk zurückgeben

Anfang 2009 hatte Familie Lohwasser unverschuldet finanzielle Probleme zu bewältigen, welche auf die Erkrankung des ältesten Sohnes beruhten. Das BwSW unterstützte die Familie mit 1.500 €, damit sie sich auf die Genesung des Kindes konzentrieren kann und ein wenig finanziell entlastet wird.
Wenige Jahre nach dieser unbürokratischen Hilfeleistung des BwSW ist die Finanzlage von Familie Lohwasser deutlich besser. So beschlossen die mittlerweile sechs Familienmitglieder, den damals erhaltenen Betrag an das BwSW zurückzuspenden. Damit wollen sie dazu beitragen, dass auch anderen Bundeswehrfamilien in Notlagen geholfen werden kann.

26.04.2017

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.

Dieses Fenster schließen