Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > viele Gelegenheiten > LHD-Shop Hamburg spendet

LHD-Shop Hamburg übergibt volles Sparschwein

Frau Rusch, Herr Strack, OStFw Sievers, Frau Sewera (v.l.n.r.). Bild: Herr Detering

Kunden spendeten 157,20 € für das Bundeswehr-Sozialwerk

Am 18. August 2016 übergab der LHD-Shop Hamburg beim Sportfest an der Führungsakademie der Bundeswehr ein prall gefülltes Sparschwein an die Bereichsgeschäftsführung Nord. Die Shop-Mitarbeiter der LHD hatten das Sparschwein neben der Kasse aufgestellt und die Kunden bei der Bezahlung auf die Möglichkeit einer Spende hingewiesen.

Oberstabsfeldwebel (OStFw) Stefan Sievers bedankte sich bei den Mitarbeitern und übernahm die Spende in Höhe von 157,20 €, die der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zugutekommt. Das Bundeswehr-Sozialwerk unterstützt mit dieser spendenfinanzierten Aktion unverschuldet in Not geratene Bundeswehrangehörige und richtet Freizeiten für Menschen mit Beeinträchtigungen aus.

15.02.2017

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.