Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > viele Gelegenheiten > Kameraden helfen

Kameraden helfen

Kreisvorsitzender Brost, Oberstlt Schweiger, Kreisvorsitzender Schön und Landrat Schrell. (v.l.n.r.)

Sammlung für an Körper oder Geist verletzte Soldaten im Auslandseinsatz ergibt stattliche Summe

Dillingen a.d.D. - Unter dem Motto „Kameraden helfen“ hatte die Bayrische Kameraden- und Soldatenvereinigung (BKV) des Kreises Dillingen an der Donau eine stattliche Summe im Zuge einer Sammlung zusammengetragen. Ziel der Aktion ist die Unterstützung von Soldaten, die an Körper oder Geist verletzt aus dem Auslandseinsatz zurückgekehrt sind.
Während der BKV-Kreisverbandssitzung am 24. Januar übergaben die BKV-Kreisvorsitzenden Werner Brost und Anton Schön gemeinsam mit Landrat Leo Schrell den symbolischen Scheck über stolze 2.200 € für das BwSW an den amtierenden Kommandeur des Führungsunterstützungsbataillons 292, Oberstlt Jürgen Schweiger.

15.03.2016

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.