Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > viele Gelegenheiten > Jahrestreffen 2017 in Ellwangen

Jahrestreffen 2017 in Ellwangen

Die Wandergruppe am Stausee.
Bild: Martin Kammler

Wandergruppe des Bundeswehr-Sozialwerks im Bereich Süd

Die Wandergruppe des Bereichs Süd fand sich am letzten Septemberwochenende 2017 bei spätsommerlichem Wetter in Ellwangen zum traditionellen Jahrestreffen in der früheren Offiziersheimgesellschaft des Standortes ein. Bei einer herzhaften Vesper erfolgte die Begrüßung mit einem Dank an Martin Wunderlich, der das Treffen vorbereitet hatte.
Die Wanderung um den Jagststausee Rainau-Buch bot ein besonderes Naturerlebnis mit einer eindrucksvollen Fauna und Flora, erlaubte aber auch einen Einblick in die bedeutende Kulturgeschichte der Region. Der Stausee liegt inmitten der römischen Kulturlandschaft nahe des Limes mit einem römischen Kastell und der dazu gehörenden Badanlage, die besichtigt wurde. Der gemütliche Abend fand im historischen Gebäude der Königlich-Württembergischen Unteroffizierausbildungsanstalt von 1916 – heute Sitz des Bundessprachenamtes Sprachzentrum Süd – statt. Erneut wurde zum Abschluss des Treffens nach dem Frühstück für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ gesammelt – 360,00 € werden der Aktion zugute kommen.

18.01.2018

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.