Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > viele Gelegenheiten > Firma Automation W+R spendet

Schöne Tradition

Egon Guttengeber, Alexandra Harrach und Oberstlt Bonauer (v.l.n.r.)

Geburtstagsgeschenke der Mitarbeiter gespendet

München – Bei der Firma Automation W+R GmbH in München ist es schöne Tradition, dass Mitarbeiter zum Geburtstag keine kurzlebigen Blumen mehr überreicht werden. Stattdessen erhalten sie einen „Spendengutschein“ im gleichen Wert. Das Geld wird gesammelt und anschließend von der Geschäftsführung nochmals großzügig verdoppelt. Der so entstandene Betrag wird jährlich einem guten Zweck gespendet. 2015 kamen so für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ insgesamt 1.700 Euro zusammen. Diese wurden dem Bereichsvorsitzenden Süd des BwSW, Oberstlt Christian Bonauer, am 31 Juli 2015 von Alexandra Harrach, stellvertretend für alle Mitarbeiter, und Geschäftsführer Egon Guttengeber überreicht.

Automation W+R bietet innerhalb einer starken Gruppe Lösungen für industrielle Oberflächenprüfung, Messtechnik, Robotik sowie für die Prüfung von Trag- und Zugseilen an Förderanlagen.

M.M., 28.10.2015

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.