Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > viele Gelegenheiten > Christbaumschlagen am Möhnesee

Christbaumschlagen am Möhnesee

Stärkung für die Bundeswehrfamilien nach dem Tannenbaumschlagen.

Familienbetreuungszentrum Unna begleitete Familien von Einsatzsoldaten in der Vorweihnachtszeit

Am 9.Dezember 2017 lud das Familienbetreuungszentrum Unna für den Einsatz vorgesehene Soldatinnen und Soldaten und deren Angehörige zu einem besinnlichen und vorweihnachtlichen Tag an den Möhnesee ein.

Nach einem ausgiebigen und leckeren Frühstück in der Truppenküche der Glückauf Kaserne Unna ging es mit Bussen zum jährlichem Weihnachtsbaumschlagen. Nach einer kurzen Anfahrt zum Möhnesee wartete ein Meer von wunderschönen Tannen auf die Bundeswehrfamilien. Nachdem jeder seinen perfekten Baum fürs Weihnachtsfest gefunden hatte, gab es zur Stärkung nach der getanen Arbeit an der Feuerstelle eine leckere Erbsensuppe mit Bockwürstchen. Für den süßen Zahn gab es ausreichend Lebkuchen und Spekulatius!

Der Nikolaus begrüßt die Kinder auf der Veranstaltung des Familienbetreuungszentrums Unna.

Anschließend fuhr die Gruppe weiter zum „Heinrich Lübke Haus“. Dort warteten leckere Torten, Waffeln und Kuchen. Nachdem das Tortenbüffet gestürmt wurde, stimmten die Familien ein Weihnachtslied an. Der Gesang erreichte einen ganz besonderen Zuhörer, den Nikolaus. Gerade die ganz Kleinen begrüßten begeistert den „himmlischen Besuch“ und bereiteten ihm einen tollen Empfang. Mit der Erzieherin studierten die Kinder kurzerhand ein Weihnachtsmärchen ein und spielten es voller Freude den Teilnehmern und dem Nikolaus vor. Nachdem der Nikolaus aus seinem goldenen Buch vorlas, beschenkte er die Kleinen mit reichlichen Gaben. Die Kinder freuten sich über einen gut gefüllten Nikolaussack, in dem viele tolle Sachen zum Entdecken und Naschen waren.

Die Kinder beim Entdecken der Geschenke.
Alle Bilder: Edith Biskup

Im Anschluss an den Besuch des Nikolauses zogen die Soldaten, die Angehörigen und das Team des Familienbetreuungszentrums Unna in die Kapelle vom „Heinrich Lübke Haus“ ein, wo Pater Willy eine kleine Andacht abhielt. Mit den Weihnachtsbäumen und den Gaben des Nikolaus im Gepäck ging es danach auf den Heimweg. Wer bis dahin noch nicht in Festtagsstimmung war, ist es spätestens nach diesem Tag gewesen!

Während der Veranstaltung des Familienbetreuungszentrums Unna kam dank der Soldatinnen, Soldaten und ihrer Angehörigen eine Spende von 309,75 € für das Bundeswehr-Sozialwerk zusammen. Diese wurde mit einer Spende vom Sommerfest des Landeskommando Nordrhein-Westfalen in Höhe von 50,00 € ergänzt. Somit konnte das Familienbetreuungszentrum Unna dem Bundeswehr-Sozialwerk eine Spende in Höhe von insgesamt 359,75 € überreichen.

13.03.2018

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.