Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > viele Gelegenheiten > BBBank Koblenz spendet erneut

BBBank Koblenz engagiert sich erneut

Ilka Kimmel händigt Stefan Leist den Spendenscheck aus.
Bild: Bartz/BBBank Koblenz

2.000,00 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Der Gewinnsparverein der Koblenzer Filiale der BBBank schüttet nicht nur Gewinne an seine Mitglieder aus, sondern engagiert sich auch bei ausgewählten gemeinnützigen Projekten. Aufgrund der guten langjährigen Zusammenarbeit mit dem Koblenzer Regionalstellenleiter des Bundeswehr-Sozialwerks (BwSW), Stefan Leist, beschloss Filialdirektorin Ilka Kimmel, auch 2017 der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ wieder eine ansehnliche Spende in Höhe von 2.000,00 € zukommen zu lassen. Mit dem Geld werden behindertengerechte Sitzsäcke, Dokumentationsausstattungen und ähnliches für die Freizeiten für Menschen mit Beeinträchtigungen des BwSW beschafft. Bereits 2015 hatte die Bank die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ mit 2.100,00 € zur Beschaffung von therapeutischem Spielgerät unterstützt.

Der Regionalbevollmächtigte öffentlicher Dienst der BBBank für die Region Mainz und Koblenz, Christian Neugebauer, übergab zusammen mit Filialdirektorin Kimmel am 25. September 2017 den symbolischen Spendenscheck an Stefan Leist. Das BwSW bedankt sich ganz herzlich bei der BBBank Koblenz für die Spende.

19.10.2017

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.