Regionalstelle Region Stuttgart zieht alle Register für unsere Sorgenkinder

Stuttgart - Der Beisitzer der Regionalstelle Stuttgart Ehemalige, Erich Weber, organisierte für die Regionalstelle erstmals ein Benefizkonzert, das am 1. September 2015 durch den Reservisten-Musikzug 28 aus Ulm gestaltet wurde. Rund 300 Teilnehmer erbrachten dabei einen Überschuss von 400 €. mehr...

17.12.2015

Boker Reservistenkameradschaft erzielt durch Verkauf der „Gelben Schleifen“ 725 € für unsere Sorgenkinder

Boke – Ende September 2015 veranstaltete die Reservistenkameradschaft (RK) Boke am und im Boker Bürgerhaus ihr traditionelles Militärfahrzeugtreffen nunmehr schon zum achten Mal. Rund 1.000 Besucher nutzten die Gelegenheit, sich über die Bundeswehr zu informieren. mehr...

17.12.2015

RDir´in Susanne Bruns spendet Preisgeld in Höhe von 500 € unseren Sorgenkindern

Bonn – RDir’in Susanne Bruns, Beauftragte Angelegenheiten für Hinterbliebene im Bundesministerium der Verteidigung und Mitglied im Beirat Innere Führung, wurde mit dem „Bestpreis des Freundeskreises für herausragende Leistungen auf dem Feld der Wehrpsychologie“ ausgezeichnet. Der im Zweijahres-Rhythmus verliehene Preis ist mit 500 € dotiert. mehr...

11.12.2015

Team Wangerooge produziert selbst gemachte Marmelade für guten Zweck

Wangerooge – Auch in 2015 begeisterte das Team vom Haus Jade/Uhrenhaus um Geschäftsführer Thomas Beyer die Gäste mit selbst gemachter Marmelade – und dies sogar für den guten Zweck. Exakt 1.272,46 Euro wurden durch den Verkauf dieses süßen Andenkens erzielt und kommen der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zugute. mehr...

04.12.2015

Bei Versetzung in den Ruhestand an unsere Sorgenkinder gedacht

Feldafing – Hptm Herrmann Korn, Ausbilder an der Führungsunterstützungsschule der Bundeswehr in Feldafing und langjähriges Mitglied im BwSW, bat anlässlich seiner Versetzung in den Ruhestand seine Gäste anstelle von Geschenken um eine Spende für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. mehr...

30.11.2015

Eintopfessen der Veteranen Stoffen für den guten Zweck

Stoffen - Das haben sich die Organisatoren des Soldaten- und Veteranenvereines der Pfarrei Stoffen nicht vorstellen können: Innerhalb von zweieinhalb Stunden hatte Chefkoch Ralph Schneider die großzügigen Portionen an seine Gäste verteilt. Selbst der Bürgermeister wurde zum Bedauern der Organisatoren wieder hungrig heimgeschickt; dennoch, Dank für seine Spende! mehr...

05.11.2015

Hochkarätiger Motorsport und erstklassige Familienunterhaltung am Nürburgring

Nürburgring – Hochkarätigen Motorsport in Kombination mit erstklassiger Familienunterhaltung boten die „World Series by Renault“ am 12. und 13. September am legendären Nürburgring. Bereits zum achten Mal fand dieses Event in Deutschland statt und lockte allein in diesem Jahr mehr als 50.000 Motorsport-Fans an die berühmte Rennstrecke. mehr...

05.11.2015

Benefizspiel der Bundeswehr-Fußball-Nationalmannschaft bringt 555 € Spenden ein

Eine Auswahl der besten Spieler des Hochsauerlandkreises erwartete die Fußballer der Bundeswehr-Fußball-Nationalmannschaft zum Benefizspiel. Die SG Hoppecketal/Padberg aus dem Stadtgebiet Marsberg richtete am 9. September 2015 das Spiel aus. Hauptmann Carsten Werner, Angehöriger des Vereins und des Organisationsteams der Bundeswehr-Fußball-Nationalmannschaft hatte den Kontakt der beiden Teams hergestellt.

Fußballturnier ermöglicht Spende über 4.500 Euro

Köln - Am 9. September 2015 führte das Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw) zum zweiten Mal das Internationale Kleinfeldfußballturnier in der Lüttich-Kaserne Köln (LKK) durch. Insgesamt 24 Mannschaften der Bundeswehr, ziviler Dienststellen und befreundeter Streitkräfte kämpften um die begehrten Wanderpokale des BAPersBw. Das Rahmenprogramm, unter anderem mit Tombola und Versteigerung, erbrachte 4.500 Euro für gute Zwecke. mehr...

29.10.2015

Geburtstagsgeschenke der Mitarbeiter gespendet

München – Bei der Firma Automation W+R GmbH in München ist es schöne Tradition, dass Mitarbeiter zum Geburtstag keine kurzlebigen Blumen mehr überreicht werden. Stattdessen erhalten sie einen „Spendengutschein“ im gleichen Wert. Das Geld wird gesammelt und anschließend von der Geschäftsführung nochmals großzügig verdoppelt. mehr...

28.10.2015

Ein Plus für die Sorgenkinder

Göhren - Vom 11. bis 27. September waren sie wieder unterwegs, die Senioren 55 plus des Bereiches Süd. Diesmal ging die Reise nach Göhren auf Rügen. Hans Martin Schechner hatte in bewährter Weise die Reise vorbereitet. Für jeden war etwas dabei, bei den Ausflügen auf der Insel und im Umland. Kap Arkona, Hiddensee, Prora, Stralsund und Usedom waren unter den Highlights. mehr...

02.10.2015

Tag der Bundesregierung am 29. und 30. August 2015

Berlin - „Alle Jahre wieder…“ hat auch unser Bundeswehr-Sozialwerk die Möglichkeit, Gäste beim „Tag der Bundesregierung“ im Bundesministerium der Verteidigung in Berlin begrüßen zu können – so auch am 29. und 30. August dieses Jahres. mehr...

23.09.2015

Beim Abschied großzügige Spende an unsere Sorgenkinder

Bonn - GenLt a.D. Markus Bentler, ehemaliger Deutscher Militärischer Vertreter im Militärausschuss der NATO und der EU in Brüssel, wurde am 25. August 2015 auf der Bonner Hardthöhe mit einem Großen Zapfenstreich in den Ruhestand verabschiedet. mehr...

21.09.2015

Tombola erzielt mehr als 800 Euro für Sorgenkinder

Hamburg - Schönes Wetter  und gute Stimmung sorgten dafür, dass die Regionalstelle Hamburg des BwSW an der Führungsakademie der Bundeswehr am 26. August 2015 dem „Tag des Teamsports“, alle Lose der Tombola verkaufen konnte. Gleichzeitig wurde auch noch ein T-Shirt des HSV mit Unterschriften versteigert, das immerhin 80 Euro für die Aktion erbrachte. mehr...

18.09.2015

Aktion Sorgenkinder erhält nach Auflösung der Unteroffizer-Vereinigung Fürstenfeldbruck großzügige Spende

Fürstenfeldbruck - Das Bundeswehr-Sozialwerk hat für ihre „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ Anfang August 2015 eine großzügige Spende in Höhe von 10.000 Euro von der aufgelösten Unteroffizier-Vereinigung des Standortes Fürstenfeldbruck e.V. erhalten. mehr...

17.09.2015

… mit großer Wirkung für unsere Sorgenkinder

Plön - Anlässlich des Besuchertages der Behindertenfreizeit des Bereichs Nord am 30. Juli in Plön forderte OMaat T. Seemann seinen Kameraden Maat W. Nowakowski im Spaß heraus: „Ich gebe Dir 5 Euro, wenn Du die Mütze von Admiral Endres aufsetzt.“ mehr...

14.09.2015

Bernd-Ulrich von Wegerer spendet 350 Euro

Koblenz - Bernd-Ulrich von Wegerer, DirBAAINBw und seit vielen Jahren Mitglied und Förderer des BwSW, hat für seine neue Auslandsverwendung in Brüssel das Koblenzer Bundesamt Ende Juli verlassen und dem Sozialwerk ein freundliches Geschenk hinterlassen. Beeindruckt von der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ und dankbar für die Zeit in Koblenz bei der Bundeswehr möchte er mit seiner Spende gerne mithelfen, dass „die Sonne auch weiterhin scheint“. mehr...

10.09.2015

Extremsportevent erzielt 2.000 Euro für unsere Sorgenkinder

Delmenhorst - Am 20. und 21 Juni absolvierte StFw Ingo Evers, Kompaniefeldwebel der 2. Kompanie des Offizieranwärterbataillons 1 im Ausbildungszentrum in Munster, in Delmenhorst einen 24-Stunden-Spendenlauf zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. mehr...

04.09.2015

Bereichsvorstandsmitglied Stefan Leist freut sich über die gute Zusammenarbeit mit dem Finanzinstitut

Brauneberg - Ilka Kimmel und Christian Neugebauer sind die beiden maßgeblichen Vertreter der bundesweit tätigen BBBank in Koblenz. Dort ist auch Stefan Leist, Bereichsvorstandsmitglied West des BwSW, beheimatet und hat die ersten Bande zwischen der BBBank und dem Sozialwerk geknüpft. mehr...

18.08.2015

FC Bayern-Fans haben ein Herz für unsere Sorgenkinder

Höxter - Aus einem ganz besonderen Anlass trafen sich vor der Abteikirche Corvey in Höxter, seit 2014 Weltkulturerbe der UNESCO, Fans und Mitglieder des FC Bayern München, Otto Lindner und Willy Frerich. Mitgebracht haben sie den 12-jährigen Luca, ebenfalls Bayern-Fan, und den Regionalstellenleiter des BwSw in Höxter, Heinrich Wiemers-Meyer. mehr...

17.08.2015

Tombola zugunsten unserer Sorgenkinder erzielt knapp 1.800 Euro

Berlin – Mit Übernahme der Aufgabe als General Standortaufgaben Berlin im Februar 2015 stand für BrigGen Michael Matz schnell fest, dass bewährte und schöne Traditionen auch unter seiner Führung fortgeführt werden. So begrüßte der oberste Repräsentant der Bundeswehr in der Hauptstadt am 2. Juli bereits zum zweiundzwanzigsten Mal zahlreiche Gäste und Mitarbeiter in der Berliner Julius-Leber-Kaserne zum traditionellen Sommerbiwak. mehr...

30.07.2015

Sommerlicher Hof-Flohmarkt erzielt 577,80 Euro für unsere Sorgenkinder

Bettendorf - Zum vierten Mal veranstaltete Monika Mootz am 5. Juli auf ihrem Privatgelände in Bettendorf im Taunus einen sommerlichen Hof–Flohmarkt zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. mehr...

14.07.2015

Bei Versetzung in den Ruhestand an unsere Sorgenkinder gedacht

Kiel - Im Rahmen des Symposiums „10 Jahre Tierseuchen- und Zoonosendiagnostik am Zentralen Institut des Sanitätsdienstes der Bundeswehr Kiel“ und anschließender Feierlichkeiten, wurde Oberfeldveterinär Dr. Alfred Binder in den Ruhestand verabschiedet. mehr...

14.07.2015

Sicherungsbataillon 12 führt für Führungskräfte der Deutschen Bahn AG militärische Ausbildung durch

Hardheim – Oberst Wolf-Dietrich Rupp, im Zivilberuf Manager bei der Deutschen Bahn AG, leistet eine Wehrübung als stv. Divisionskommandeur und Kommandeur der Divisionstruppen der 10. Panzerdivision in Veitshöchheim. mehr...

03.07.2015

Sozialwerk-Teddy begleitet zukünftig die „harten Jungs“

Warnemünde - Erfahrene Taucher des Marinestützpunktes Rostock/Warnemünde überraschten ihre Besucher am 13. Juni mit Schätzen, die aus einer Schatzkiste im Hafenbecken geborgen werden mussten. mehr...

24.06.2015

Übergabe des Gewinns aus Buchverkauf

Grömitz – Anlässlich der Geburtstagsfeier zum 55-jährigen Bestehen des BwSW im „Haus Seeburg“ am 20. Mai übergab Kristina Dohrn, Autorin des Buches „Wenn Papa lange wegfährt“, einen Spendenscheck in Höhe von 1.500 Euro an den stv. Bereichsvorsitzenden Nord, Oberst a.D. Michael Rondé. Diese Summe ist der bis jetzt erzielte Gewinn aus dem Verkauf des Buches. mehr...

24.06.2015

Reiseteilnehmer 55+ spenden für unsere Sorgenkinder

Grömitz - Die Teilnehmer der Seniorenreise 55+ vom 2. bis 16. Mai nach Grömitz ins „Haus Seeburg“ wurden auf der Fahrt mit Würstchen und Kartoffelsalat verwöhnt. mehr...

17.06.2015

Beim Abschied an Sorgenkinder gedacht

Koblenz - „Euer Abschiedsgeschenk dankend annehmend möchte ich die Summe gerne als Spende an die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des Bundeswehr-Sozialwerks“ weitergeben.“

Mit diesen Worten dankte Hptm Christoph Fiévet Ende April seinen Kameraden und Kollegen des Koblenzer BAAINBw und seinem Dienstherrn für das Geschenk und die gemeinsame Zeit in der Bundeswehr, als er bei seiner Verabschiedung in den Ruhestand auf seine fast 36-jährige Dienstzeit zurückblickte. mehr...

03.06.2015

Sammlung beim U-Bootfahrertreffen erbrachte 666 Euro

Bernau – Rund 185 Teilnehmer fanden sich vom 1. bis 3. Mai zum 25. Nationalen U-Bootfahrertreffen des Verbandes Deutscher U-Bootfahrer (VDU) e.V. im Hotel Farbinger Hof in Bernau am Chiemsee ein. Nach einem gemütlichen Bordabend, einer Seefahrt auf dem Chiemsee und dem Festabend im großen Zelt direkt am Ufer des Sees schloss die Veranstaltung mit einem ökumenischen Gottesdienst. mehr...

08.05.2015

Nach dem Motto „Kleinvieh macht auch Mist“ wurde die Spendendose an der Theke aufgestellt und füllte sich redlich bei den wöchentlichen Treffen.
Der BSV Andreas Hofer e.V. und die Reservistenkameradschaft Bochum sammelten im gemeinsamen Vereinsheim an der Theke für die Aktion Sorgenkinder 115,86 €. mehr...

01.05.2015

Am 23.04.2015 wurde Leutnant Marcus Loth von der Gruppe Hauptprozessmanagement Organisation (HPM Org) des Streitkräfteamtes verabschiedet. Im Vorfeld bat Leutnant Loth um Geldspenden, da er sein Abschiedsgeschenk zur Hälfte dem Bundeswehr-Sozialwerk, speziell der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“, zur Verfügung stellen wollte. mehr....

29.04.2015

Spontane Spendenbereitschaft

Dornstadt - Hauptfeldwebel Sascha Gräve vom KfAusbZentrum Sim Dornstadt hatte den Auftrag, die Verabschiedung zweier Kameraden zu organisieren. Dabei beeindruckte ihn SU Jeremias Kramer, der im Urlaub einen Soldaten kennengelernt hatte, dem aufgrund seiner Auslandsverwundung durch das BwSW unkompliziert geholfen wurde. mehr....

23.04.2015

Eintrittsgelder seines Militärmuseums als Spende

„Wenn ich schon mit meinem Military-Store Geschäfte mit Soldaten mache, kann ich auch etwas für die tun.“ So begründete Bernhard Bausenwein seine Spende in Höhe von 2319,56 Euro an das Bundeswehr-Sozialwerk, das in Not geratene Bundeswehrangehörige unterstützt. mehr....

21.04.2015

„Schlachtung“ ergibt 310 Euro für unsere Sorgenkinder

Cham-Roding - Bei den monatlichen Treffen der Mitglieder der Regionalstelle des BwSW in Cham-Roding wird ein Sparschein zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ gefüttert. Nun war es wieder einmal soweit, das Sparschwein wurde geschlachtet und erbrachte die stolze Summe von 310 Euro. mehr...

08.04.2015

Spendenaktion der Reservistenkameradschaft Nettetal

Nettetal - Auf einem Abend der Reservistenkameradschaft (RK) Nettetal im November letzten Jahres berichtete der Vorsitzende, HptFw d.R. Thomas Schroers, über einen tragisches Unfall eines Soldaten und stellte dabei die schnelle und unbürokratische Hilfe des BwSW vor. mehr...

01.04.2015

Sauerländer Reservistenkameradschaften sammeln für unsere Sorgenkinder

Werdohl/Neuenrade - Seit nunmehr drei Jahren sammeln die Reservistenkameradschaften (RK) Werdohl/Neuenrade und Plettenberg mit unterschiedlichen Aktivitäten Geld für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. So findet einmal im Jahr auch ein Schießwettbewerb zwischen beiden Kameradschaften statt, bei dem im letzten Jahr die Plettenberger den gestifteten Schießpokal gewannen. mehr...

30.03.2015

Lebacher Reservisten denken an unsere Sorgenkinder

Lebach - In der monatlichen Sitzung der Lebacher Reservistenkameradschaft (RK) am 6. Februar begrüßte der RK-Vorsitzende Christof Becker im Mannschaftsheim der Graf-Haeseler-Kaserne den Bereichsvorsitzenden West des BwSW, Hptm a.D. Uwe Sander. Anlass war unter anderem die Übergabe einer Spende in Höhe von 500 Euro für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. mehr...

17.02.2015

Gewinn unseren Sorgenkindern gespendet

Davos - Anlässlich der Freizeit „Seniorenreisen 55+“ vom 3. bis 10. Januar im schweizerischen Davos spendeten Gertrud Krauth und Eva-Maria Eismann beim Bingo-Spiel ihren Gewinn in Höhe von 30 Euro für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. mehr...

11.02.2015

Dezernat sammelte für den guten Zweck

Köln-Wahn - Mit einer selbstgebastelten Sammelbüchse hatten die Dezernatsangehörigen des Kommandos Unterstützungsverbände Luftwaffe in Köln-Wahn anlässlich der Versetzung von Hptm Frank Ditt Geld gesammelt. Hptm Ditt hatte zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ auf ein Abschiedsgeschenk des Dezernats verzichtet und das gesammelte Geld der Kollegen noch einmal auf eine glatte Summe aufgerundet. mehr...

11.02.2015

Engagierter Brüsseler Damenkreis spendet zugunsten unserer Sorgenkinder

Brüssel - Der Brüsseler Damenkreis ist eine bunt gemischte Gruppe von Frauen jeden Alters, deren Männer als deutsche Soldaten für verschiedenste Dienststellen in Brüssel arbeiten. Wie wir es als Bundeswehrangehörige nicht anders kennen, ist in unserer „Truppe“ ein ständiges „Kommen und Gehen“, genau das aber macht unseren Damenkreis so interessant. mehr...

09.02.2015

Jahresabschlussfeier „Stammtisch 41/46“

Veitshöchheim - Aus dem Kameradenkreis der inzwischen aufgelösten Bataillone der 12. Panzerdivision aus Veitshöchheim hat sich am 29. März 1993 ein Stammtisch aus den Jahrgängen 1941 bis 1946 gegründet. Dieser ist dem BwSW bis zum heutigen Tag ein treuer Partner. mehr...

29.01.2015

1.300 Euro Spende Wilhelmshavener „Drehorgelspieler“

Wilhelmshaven – Der wohl bekannteste Wilhelmshavener „Drehorgelspieler“ August Desenz übergab am 17. Dezember 2014 dem Kommandeur der Einsatzflottille 2, FltlAdm Jürgen zur Mühlen, als Gastgeber des Wilhelmshavener Marineballs im letzten Jahr, und dem Leiter des Ball-Organisationsteams, Kapitän zS Michael Gemein, eine Spende in Höhe von 1.300 Euro. mehr...

23.01.2015

Zusammenarbeit zwischen BBBank und Regionalstelle Koblenz-Lahnstein intensiviert

Koblenz – Bewaffnet mit viel Popcorn und Cola rückten rund 200 Bundeswehrangehörige mit ihren Familien am 3. Dezember 2014 zur vorweihnachtlichen Komödie „Alles ist Liebe“ in das Koblenzer Apollo-Kino zu einem kostenlosen Kino-Nachmittag ein. mehr...

16.01.2015

3. Lufttransportstaffel der Flugbereitschaft BMVg und „Berlin zeigt Herz e.V.“ spenden für unsere Sorgenkinder

Berlin – Nachdem „Berlin zeigt Herz e.V.“ uns bereits im Jahr 2013 mit einer großzügigen Spende bedacht hatte, hatte man sich für das Jahr 2014 schlagkräftige Verstärkung organisiert. mehr...

06.01.2015

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.