Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Konzerte > Benefizkonzert Distelhausen

Scheckübergabe in St. Markus: Irmgard Axmann, Ortsvorsteher Lauer, StFw a.D. Kollmar, Pfarrer Hauk, Trudi Uhl. (v.l.n.r.)

Mehr als 2.000 € Konzerterlös

Scheckübergabe in Distelhausener St. Markuskirche

Distelhausen - Beim weihnachtlichen Benefizkonzert des Musikkorps der Bundeswehr im Dezember letzten Jahres in der St. Markuskirche Distelhausen sammelten der Kirchenbauförderverein und das Bundeswehr-Sozialwerk  insgesamt 2.068 € an Spendengeldern von den Konzertbesuchern.

Am 7. Februar wurden nun von Trudi Uhl und Irmgard Axmann die Spendengelder nach dem Gottesdienst ihrer weiteren Bestimmung übergeben. Die Hälfte des Erlöses nahm BwSW-Regionalstellenleiter Main-Tauber-Kreis StFw a.D. Martin Kollmar für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ entgegen, die andere Hälfte erhielt Pfarrer Gerhard Hauk für die weitere Renovierung der St. Markuskirche. Pfarrer Hauk und StFw a.D. Kollmar dankten allen, die zum Gelingen des Konzertes beitrugen. Ortsvorsteher Lothar Lauer war sehr erfreut über die hohe Spendenbereitschaft.

24.02.2016

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.