Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Konzerte > 2015 > Kirchenkonzert für guten Zweck

Das Kammerensemble des Heeresmusikkorps Veitshöchheim

Kirchenkonzert für guten Zweck

Scheckübergabe im Rathaus: Oberstlt d.R. Lucke, RAI Dietmar Hofmann, RAR a.D. Horst Barthel, Fw d.R. Ulmer, Pfarrer Stefan Wingen, BM Rammler (v.l.n.r.)

Reservistenkameradschaft spendet für unsere Sorgenkinder

Burgoberbach – Ein Benefizkonzert mit dem Kammerensemble des Heeresmusikkorps Veitshöchheim unter der Leitung von HptFw Mathias Müller fand am 18. Dezember letzten Jahres in der gut besuchten Pfarrkirche St. Nikolaus in Burgoberbach statt. Mehr als 1.300 Euro wurden dabei an Spenden für den guten Zweck gesammelt. Die Summe geht je zur Hälfte an die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ und an die katholische Kirchenstiftung Burgoberbach.

Am 24. Februar wurden die Spenden im Rathaus von Burgoberbach übergeben. Der Vorsitzende des Reservistenverbandes Mittelfranken, Oberstlt d.R. Matthias Lucke, und Bürgermeister Gerhard Rammler nutzten dabei die Gelegenheit, um sich beim Organisator des Konzerts, der Vorsitzende der Krieger- und Reservistenkameradschaft Burgoberbach, Fw d.R. Josef Ulmer, ganz herzlich zu bedanken.

D.H., 27.03.15

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.