Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Jubiläen & Geburtstage > 10 Jahre Heeresinstandsetzungslogistik

Azubis am Info-Stand des BwSW. (©HIL)

10 Jahre Heeresinstandsetzungslogistik

Werkleiter Beuckmann (l.) übergibt den Spendenscheck an OStFw Haas. (©HIL)

Sorgenkinder profitieren von Erlös des Kaffee- und Kuchenbasars

Doberlug-Kirchhain - Hochsommerliche Temperaturen herrschten am 27. August beim Fest anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Heeresinstandsetzungslogistik (HIL) GmbH am Standort Doberlug-Kirchhain.

Alle Mitarbeiter der HIL waren eingeladen, dieses Jubiläum mit einem Fest auf dem Werksgelände zu begehen. Werkleiter Peter Beuckmann begrüßte „seine“ Gäste, darunter den Bürgermeister der Stadt, Bodo Broszinski, verschiedene leitende Mitarbeiter der HIL sowie einige Ehrengäste, die teils lange Anfahrtswege in Kauf genommen hatten.

Mit einer bunten Show einiger Unterhaltungskünstler, Musik und sogar ein wenig Tanz wurde der Nachmittag bis in den Abend hinein unterhaltsam gestaltet. Mittendrin statt nur dabei war auch das BwSW mit einem Kaffee- und Kuchenbasar. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter Ingo Setzermann und Annelore Hänneschen waren im Einsatz, um die von den Angehörigen der HIL gespendeten Kuchen an die hungrigen Gäste zu verteilen. Durch die zahlreichen Spender kamen präzise 310 Euro zusammen, die der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zugutekommt. Da die HIL-Mitarbeiter seit kurzem auch die Angebote des Sozialwerks nutzen können, war der Stv. Bereichsgeschäftsführer Ost, OStFw Volker Haas, mit einem Info-Stand vor Ort, um die Fragen der Mitarbeiter, vor allem der Auszubildenden der Ausbildungswerkstatt, zu beantworten, aber auch, um den Spendenscheck entgegenzunehmen. Herzlichen Dank an die zahlreichen Spender.

V.H., 18.09.2015

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.