Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Feste & Feiern > Zusatzspende Familienfest DSK

Symbolische Scheckübergabe: StFw Engeland, Hptm Fraatz, Hptm Holger Henning, Oberst i.G. Deuer  (v.l.n.r.).

Spendenübergabe beim Familienfest

Sorgenkinder profitieren ein zweites Mal von Veranstaltung des Stabes der Division Schnelle Kräfte

Stadtallendorf – Während des Familienfestes des Stabes der Division Schnelle Kräfte (DSK) am 10. Juli sammelte der Organisator des Festes, Hptm Michael Fraatz, die erfreuliche Summe von 277 Euro für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. Der Chef des Stabes der DSK, Oberst i.G. Jochen Deuer, übergab freudenstrahlend den symbolischen Scheck über diese Summe an den Regionalstellenleiter des BwSW, StFw Ullrich Engeland, der diesen stellvertretend für das BwSW entgegennahm. Der Betrag, der sich aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen, Getränken, aber auch sonstigen Spenden zusammenstellt, kommt ausschließlich unseren Sorgenkindern zugute. Oberst i.G. Deuer unterstrich in diesem Zusammenhang die Bedeutung solcher Aktionen, die Bedeutung des BwSW als solches und die daraus resultierende Unterstützung von hilfsbedürftigen Familien. Darüber hinaus lobte er das Engagement und den Fleiß aller Beteiligten, insbesondere des Organisators Hptm Fraatz mit seinen Kameraden und Helfern.

U.E., 17.08.2015

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.