Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Feste & Feiern > 20. Sachsen-Anhalt-Tag

20. Sachsen-Anhalt-Tag in Sangerhausen

Besucher am Stand des Bundeswehr-Sozialwerks. (Foto: Schiffner)

Vielfältiges Programm und viele Spenden

Der 20. Sachsen-Anhalt-Tag fand vom 9. bis 11. September 2016 in der Berg- und Rosenstadt Sangerhausen statt. Über 140.000 Gäste erlebten ein buntes Angebot mit Bühnenprogramm, Regionaldörfern, Schaustellern, das Europa-Rosarium und Spenglermuseum.
Auf der „Blaulichtmeile“ präsentierten sich Bundeswehr, Technisches Hilfswerk, Polizei und Feuerwehr. Kathrin Schiffner, Gabriele Rüdrich, Karin Bley und Rolf Göhler von der Regionalstelle Weißenfels vertraten mit einem Infostand das Bundeswehr-Sozialwerk (BwSW) und informierten die interessierten Gäste über das Leistungsspektrum des BwSW. Dabei sammelten sie auch Spenden für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. Groß und Klein drehten fleißig das Glücksrad oder griffen in die Lostrommel. Die Kinder, die einen kleinen Preis erhielten, bedankten sich mit einem strahlenden Lächeln.
Die „Blaulichtmeile“ erwies sich gerade für Gäste mit Bezug zur Bundeswehr als Anziehungspunkt. So erfuhren ehemalige NVA-Soldaten, dass ihnen das BwSW mit all seinen Angeboten und Möglichkeiten offen steht. Auch die Familien von aktiven Bundeswehr-Angehörigen ließen sich am Stand informieren und beraten.
Eine besondere Ehre war es, den Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff und den Innenminister Holger Stahlknecht des Landes Sachsen-Anhalt am Stand des BwSW begrüßen zu dürfen.
Am Ende des 20. Sachsen-Anhalt-Tages kam ein Gesamterlös in Höhe von 1.704 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zusammen.

19.10.2016

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.