Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Dienststellen > Tombola für den guten Zweck

Tombola für den guten Zweck

OStFw Stahl, OStGefr Tim Röhse (Gewinner des Fahrrads), StUffz (FA) Christopher Rütz (Gewinner des Familienwochenendes) und OStFw d.R. Eggert. (v.l.n.r.)

Luftlandepioniere spenden für unsere Sorgenkinder

Seedorf - Wie wohl in allen Einheiten der Bundeswehr wurde das Ausbildungsjahr 2015 der Luftlandepionierkompanie 270 am Standort Seedorf mit einer Weihnachtsfeier beendet. Dabei wurde, einer langen Tradition folgend, eine Verlosung zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ organisiert. Bereits im Vorfeld wurden Lose verkauft und einige Präsente für die Tombola gesammelt. So wurde zum Beispiel ein gespendetes Fahrrad von den Instandsetzungssoldaten für den guten Zweck freiwillig nach Dienst wieder "auf Vordermann" gebracht. Den Hauptpreis, ein Familienwochenende für zwei Personen auf Sylt, spendete ein Stabsunteroffizier der Kompanie. So konnte der Kompaniefeldwebel, OStFw d.R. Ulrich Eggert, eine Spende von 305 € an die Sorgenkinder überweisen. Ebenfalls schon im "Pionierboot" war der neue Spieß, OStFw Marcus Stahl, der diese schöne Spendenaktion gerne fortsetzen wird.

26.01.2016

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.