Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Dienststellen > Spende ISAF

Zeichen der Solidarität gesetzt

Scheckübergabe durch GenLt Jacobson (r.) an KptLt Fischer.

ISAF – Truppe spendet 1.000 Euro für unsere Sorgenkinder

Mazar e Sharif - Am 25. Dezember letzten Jahres übergab GenLt Carsten Jacobson, Stv. Kommandeur ISAF, eine Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ an KptLt Daniel Fischer.
Gerade in der Ferne freut man sich, wenn das Gefühl von ein wenig Heimat aufkommt, daher organisierte das aktuelle Kontingent im HQ ISAF in Kabul ein gemütliches, alkoholfreies Oktoberfest.
KptLt Fischer engagiert sich während seines Auslandseinsatzes für das BwSW. Wir sehen die Bereitschaft zum Spenden und das Engagement der Soldaten in den jeweiligen Auslandseinsätzen als ein Zeichen der Solidarität mit unserem Sozialwerk.

A.G., 19.01.2015

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.