Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Dienststellen > Spende FSLw

Schulkommandeur Oberstlt Andreas Schlaack übergibt zusammen mit StFw OA Lars König, OFähnr Bastian Czymoch, OFähnr Alexander Kling, OFähnr Steffen Döke sowie Oberstlt Wünsche (v.l.) den Spendenscheck an OStFw a.D. Alfred Laskowski (m.).

"Von Soldaten, für Soldaten!"

Fachschule der Luftwaffe spendet 700 € an das Bundeswehr-Sozialwerk

Faßberg - Die Fachschule der Luftwaffe (FSLw) verfolgt schon seit Jahren den Leitgedanken, zu den Dienstlichen Veranstaltungen geselliger Art Spenden für soziale Einrichtungen oder entsprechende Institutionen zu sammeln. Im Zuge der jährlichen Boßeltour haben die Hörsäle der Fakultät Maschinentechnik, Oberstufe 01/2014 und Unterstufe 02/2015, intern Spenden gesammelt. Bei der Sammlung kamen stolze 700 € zusammen, die an das Bundeswehr-Sozialwerk gespendet wurden. Wie schon die Überschüsse des Wintermarktes soll das Geld der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zugutekommen.

Das Bundeswehr-Sozialwerk leistet seit Jahrzehnten hervorragende Arbeit für Angehörige unserer Streitkräfte und deren Familien, die unverschuldet in Not geraten sind. Ganz nach dem Motto: "Von Soldaten, für Soldaten!", unterstrich Inspektionschef Oberstleutnant Bernhard Wünsche.

10.06.2016

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.