Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Dienststellen > Spende FBZ Storkow

Weihnachtsstimmung in Storkow

Präsentieren den Spendenscheck: Hptm Johrden, StFw Torsten Sauer, Hüneke, OStFw Rainer Freudenberg, StFw Ulbrich, Oberleutnant Janika Papke von Radio Andernach (v.l.n.r.) Bild: Ute Glasse

200 € für das Bundeswehr-Sozialwerk gesammelt

Am 15. Dezember 2016 veranstaltete das Familienbetreuungszentrum (FBZ) Storkow mit der Unterstützung von Radio Andernach einen Familiennachmittag. Die vorweihnachtliche Stimmung bei Stollen, Keksen und Kaffee animierte die Gäste, die Spendendose zu „füttern“.
Auch auf der vorherigen Weihnachtsveranstaltung des FBZ wurden bereits Spenden gesammelt. So bot Mike Zimmermann aus Beskow weihnachtliche Holzdekoration gegen eine Spende an.
Hauptmann Patrick Johrden, Chef 7. Kompanie Feldjägerregiment 1, stockte nach der Auszählung der Spendensumme den Betrag auf 200 € auf. Er nutzte die Gelegenheit, Angehörige seiner Einheit über Radio Andernach zu grüßen. Die stellverstretende Leiterin des FBZ, Stabsfeldwebel (StFw) Laura Ulbrich, freute sich, die für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ gesammelten 200 € an den stellvertretenden Bereichsvorsitzenden Ost, Heinz-Walter Hüneke, zu übergeben.

02.02.2017

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.