Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Dienststellen > Scheckübergabe WTD 81

Ute Harrer (l.) übergibt den „Kuchen-Scheck“ an Chefbetreuerin Conny Heier.

Der Kreis schließt sich

Das Cover des Koch- und Backbuchs.

Koch- und Backbuch „Erprobte Leckereien“ der WTD 81 erzielt 1.500 Euro für unsere Sorgenkinder

Eben/Pongau - „Der Kreis schließt sich“ – dieser Gedanke drängte sich bei der Behindertenfreizeit 2015 in Eben/Pongau auf. Tief beeindruckt vom Engagement der Betreuer und der Freude sowie Entspannung der Freizeitteilnehmer, die am Besuchertag der Behindertenfreizeit 2014 in Eben/Pongau persönlich erlebt werden konnte, wurde die Aktion „Erprobte Leckereien“ bei der Wehrtechnischen Dienststelle (WTD) 81 in Greding initiiert.
Pünktlich zum 55-jährigen Geburtstag des Bundeswehr-Sozialwerkes erschien das Koch- und Backbuch „Erprobte Leckereien“ zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. Ein Jahr später übergab nun Ute Harrer, Initiatorin der Aktion „Erprobte Leckereien“ einen Scheck, standesgemäß in Form eines leckeren Kuchens, in Höhe von 1.500 Euro an die Chefbetreuerin der Behindertenfreizeit, Conny Heier.

Die Behindertenfreizeiten werden über die „Aktion Sorgenkinder“ finanziert, die ausschließlich über Spendengelder verfügt und sich über jede Aktion beziehungsweise Einzelspende freut. Um auch weiterhin unsere Sorgenkinder und auch die Behindertenfreizeiten unterstützen zu können, ist das Koch- und Backbuch „Erprobte Leckereien“ erhältlich bei:

  • Ute Harrer, WTD 81 – Tel.: 08463/652-583 (BwKennzahl: 90 6611 583),
    Mail: uteharrer(at)bundeswehr.org
  • Werner Kühn, WTD 81 – Tel.: 08463/652-532 (BwKennzahl: 90 6611 532),
    Mail: wernerkuehn(at)bundeswehr.org

    Preis: 7,50 Euro (bei Versand: 10 Euro – inkl. Porto und Verpackung)

Der komplette Betrag fließt als Spende in die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“.

U.H., 20.08.2015

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.