Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Dienststellen > Mindener Soldaten spenden

Angetreten zur Spendenübergabe: Die 3./sPiBtl 130 mit Chef Hptm Florian Loges (l.). OStFw a.D. Holger Dreesen (v.l.) nimmt von Kompaniefeldwebel OStFw Pelster die Spende entgegen.

Mindener Soldaten spenden für guten Zweck

Versteigerung zugunsten unserer Sorgenkinder erzielt 500 Euro

Minden - Während der letztjährigen Weihnachtsfeier der 3. Kompanie des schweren Pionierbataillons 130 (3./sPiBtl 130) in Minden wurde auf Initiative des Kompaniefeldwebels, OStFw Karsten Pelster, eine Versteigerung von Sachpreisen veranstaltet. Bei Glühwein und vorweihnachtlicher Atmosphäre kamen so stolze 500 Euro zusammen.

Dieser Betrag wurde nun am 22. Januar dem Mindener Regionalstellenleiter des BwSW, OStFw a.D. Holger Dreesen, übergeben. Mit dem Geld wird die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ unterstützt. Das BwSW bedankt sich ganz herzlich und wird wie immer jeden Cent satzungsgemäß zum Wohle der Soldaten und ihrer Familien einsetzen.

H.D., 04.02.2015

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.