Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Dienststellen > Idar-Oberstein spendet

Advents- und Spendensammlung in Idar-Oberstein

Stabsfeldwebel Oliver Becker - Ressourcensteuerung Stabszug – übergibt den symbolischen Scheck vor der heiligen Barbara im Stabszug an Stabsfeldwebel Andreas Mattill, Leiter Regionalstelle Idar-Oberstein des Bundeswehr-Sozialwerks (li.).
Bild: Thomas Putz

Ausbildungsbereich streitkräftegemeinsame Feuerunterstützung indirektes Feuer unterstützt das Bundeswehr-Sozialwerk

Der Ausbildungsbereich streitkräftegemeinsame Feuerunterstützung indirektes Feuer in Idar-Oberstein mobilisierte auch 2017 viele Spender, um in Not geratene Menschen zu unterstützen. Dabei sammelte der Stabszug in der Adventszeit eine Summe von 250,00 € und der Bereich Lehrsammlung Artillerie im ganzen Jahr 230,60 € von den Lehrgangsteilnehmern, die an einer freiwilligen Führung der artilleristischen Historie im Museum teilnahmen.

18.01.2018

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.