Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Dienststellen > Bücherbasar Kommando Heer

Mehr als 2.000 Bücher wurden für den guten Zweck gespendet. Bild: Volker Haas

Bücherbasar für den guten Zweck

Großes Interesse beim Bücherbasar.
Bild: Volker Haas

406,00 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Vom 21. bis 23. August 2017 fand in der Behördenkantine des Kommandos Heer in der Strausberger „von Hardenberg-Kaserne“ ein von der Bereichsgeschäftsführung Ost organisierter Bücherbasar für den guten Zweck statt.
Mehr als 2.000 Bücher wurden von Bundeswehrangehörigen und zivilen Spendern für diese Aktion zur Verfügung gestellt. Und für jeden Geschmack war etwas dabei: Krimis, Fach- und Kinderbücher, Reiseführer und Belletristik, historische Romane und regionale Geschichte sorgten für eine umfangreiche Auswahl auf dem Bücherbasar. Dieses Angebot erreichte rund 500 hungrige Leser, denn der Basar wurde geschickt auf dem Weg zur Küche platziert und fand auch in der Mittagszeit statt. So konnten Magen und Kopf zeitgleich verpflegt werden. Rund 406,00 € waren zum Schluss in der Spendenkasse und fanden den Weg auf das Spendenkonto der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“.

13.09.2017

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.