Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Dienststellen > Ausbildungskommando Leipzig spendet

Spendenlauf in Leipzig

Scheckübergabe in Leipzig.
Bild: Lisa Steppa

Ausbildungskommando läuft für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

26 Grad und Sonnenschein: Zum Tag des Sommeranfangs am 21. Juni 2017 zeigte sich das Wetter von seiner allerbesten Seite. Aufgrund der hohen Außentemperatur freuten sich die über 15.000 Läuferinnen und Läufer beim Leipziger Firmenlauf nach dem Zieleinlauf nicht nur über die erfolgreiche Bewältigung der Strecke, sondern auch über die kühlen Getränke, die bereits auf sie warteten.

Auch das Ausbildungskommando (AusbKdo) des Heeres aus Leipzig war mit den Angehörigen der Fachgruppe II des Dezernats 2 nunmehr im dritten Jahr in Folge am Start. Im Kampfanzug wurde die 5 km Strecke absolviert. Von den Zuschauern an der Strecke und anderen Teilnehmern des Firmenlaufes gab es große Anerkennung und Zuspruch.
Wie in den Vorjahren hatte das AusbKdo zu Spenden für die „Aktion Sorgenkinder Bundeswehrfamilien des BwSW“ aufgerufen. 235,00 € kamen zusammen, die am 2. August 2017 an den Vertreter des Bundeswehr-Sozialwerks in der General-Olbricht-Kaserne, Wolfgang Feist, übergeben wurden.

17.08.2017

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.