Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Dienststellen > Angehende Kommandeure spenden

Angehende Kommandeure spenden

Oberstarzt Dr. Brix (r.) übergibt den Scheck an Oberst Hey.

555,55 Euro für unsere Sorgenkinder

Fürstenfeldbruck - Die Teilnehmer des zurzeit stattfindenden Kommandeur-Lehrgangs an der Offiziersschule der Luftwaffe haben für das Bundeswehr-Sozialwerk gesammelt und am 16. Juli einen Betrag von 555,55 Euro an die zuständigen Verantwortlichen überreicht. Diese Summe soll der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zugutekommen. Stellvertretend für die Teilnehmer übergab Oberstarzt Dr. Bernd Brix den Scheck an den Kasernenkommandanten des Fliegerhorstes Fürstenfeldbruck, Oberst Bernhard Hey.

St.L., 04.08.2015 

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.