Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Dienststellen > 2016 > TaktLwG 31 "B"

Strahlende Gesichter bei allen Beteiligten. (Foto: TaktLwG 31 „B“)

„Feste feiern in der Eifel“

Strahlende Gesichter und 2.426 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ in Nörvenich

Auch in diesem Jahr organisierte das Bundeswehr-Sozialwerk (BwSW) unter dem Motto „Feste feiern in der Eifel“ in Bad Münstereifel eine Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigung. Mittlerweile fester Bestandteil dieser Freizeit ist auch ein Besuch beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“ (TaktLwG 31 „B“) in Nörvenich.
Am 27. Juli 2016 war es dann wieder soweit: Auf dem Programm für die 30 Kinder und Jugendlichen sowie deren Betreuer stand der Besuch des aufgebauten Fuhrparks, der „Mitflug“ im Mini-Jet des Verbandes sowie eine Vorführung bei der Feuerwehr inklusive Erfrischungsdusche. Zur Stärkung gab es Currywurst mit Pommes, serviert von den Spießen des Verbandes.

Dass es den Besuchern gefallen hat, war an den strahlenden Gesichtern abzulesen. Grund zum Strahlen gab es auch während der Übergabe von drei Schecks mit einem Gesamtbetrag in Höhe von  2.426 € zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. Die Beträge wurden unter anderem bei einer Weihnachtstombola während des Einsatzes im Rahmen des Air Policing im Baltikum, der Blutspendeaktion der Technischen Gruppe des Geschwaders sowie diversen anderen Sammelaktionen erzielt.
Das BwSW bedankt sich bei allen, die zum Gelingen des Besuchs und den großzügigen Spenden beigetragen haben.

31.08.2016

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.