Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Dienststellen

Dienststellen

Kuchenbasar in der Julius-Leber-Kaserne

Im Mai 2017 organisierte der Regionalstellenleiter der Julius-Leber-Kaserne in Berlin, Oberstleutnant Ralf Wonneberger, erstmals einen Kuchenbasar für den guten Zweck. Unterstützt wurde er dabei vom Örtlichen Personalrat unter der Leitung von Hauptmann (Hptm) Ingo Zergiebel, Regierungsamtfrau (RAmtfr) Ilka Schöne und Elke Lindow. mehr...

17.08.2017

Ausbildungskommando läuft für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

26 Grad und Sonnenschein: Zum Tag des Sommeranfangs am 21. Juni 2017 zeigte sich das Wetter von seiner allerbesten Seite. Aufgrund der hohen Außentemperatur freuten sich die über 15.000 Läuferinnen und Läufer beim Leipziger Firmenlauf nach dem Zieleinlauf nicht nur über die erfolgreiche Bewältigung der Strecke, sondern auch über die kühlen Getränke, die bereits auf sie warteten. mehr...

17.08.2017

Traditionelles Sommerfest im Kommando Luftwaffe

Es ist gute Tradition geworden, einmal im Jahr ein Sommerfest für die Angehörigen des Kommandos Luftwaffe (KdoLw) und deren Gäste durchzuführen. Zusätzliches Highlight in diesem Jahr: Generalleutnant Karl Müllner, Inspekteur der Luftwaffe, weihte während des Festes den „Platz der Luftwaffe“ in der General-Steinhoff-Kaserne in Berlin-Gatow ein. mehr...

07.08.2017

Erbseneintopf und Brot am Tag der Bundeswehr in Greding

Jan Gesau, Direktor Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr und Leiter der Wehrtechnischen Dienststelle 81 hatte die Idee, am Tag der Bundeswehr in Greding Erbseneintopf und selbstgebackenes Brot für den guten Zweck im Feldlager anzubieten. mehr...

07.08.2017

Tombola erzielt 900,00 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Am 12. Juli 2017 fanden in der Brückberg-Kaserne in Siegburg die traditionellen „Aggerlandspiele“ der Abteilung VI des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr unter Leitung des Abteilungsleiters Oberst i.G. Horst Wiesinger statt. Im Anschluss an die Wettkämpfe klang der Tag mit einem Grillfest aller Angehörigen der Abteilung VI in der Offiziersheimgesellschaft Siegburg Brückberg-Kaserne aus. mehr...

03.08.2017

500,00 € „Abgängergeld“ für einen guten Zweck

Die kürzlich in den Ruhestand versetzten Oberstabsfeldwebel (OStFw) Horst Doischa und Frank Bernhardt von der Division Schnelle Kräfte (DSK) verzichteten auf ein Abschiedsgeschenk ihrer Abteilung G4. Stattdessen spendeten sie die gesammelten 500,00 € dem Bundeswehr-Sozialwerk (BwSW). mehr...

01.08.2017

Besucheransturm am Infostand des Bundeswehr-Sozialwerks

Zu einem Tag der offenen Tür auf dem Pionierübungsplatz Nitzow luden die Soldaten der Elb-Havel-Kaserne aus Havelberg ein. Mehr als 4.000 Besucher nutzten die Gelegenheit und erlebten einen abwechslungsreichen Tag.
Dynamische Vorführungen zu Lande und zu Wasser, eine Unterwassersprengung, Mitfahrgelegenheiten mit Booten, Baggern mit großem und kleinem Kettenbagger sowie Schatzsuche mit den Kampfmittelräumern waren nur ein kleiner Teil des umfangreichen Angebotes. mehr...

27.07.2017

Pfandflaschenaktion während Übung zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Der Initiative einzelner Soldaten der Stabs- und Fernmeldekompanie der Division Schnelle Kräfte (StFmKp DSK) aus Stadtallendorf ist es zu verdanken, dass während der Divisionsübung RED GRIFFIN im Mai 2017 im norddeutschen Raum eine Spendensumme von insgesamt 637,00 € zusammen kam. mehr...

04.07.2017

Spendenradeln für den guten Zweck

Die Flugbereitschaft BMVg führte eine fünftägige Spendenradtour von Berlin nach Köln durch. Der Erlös wurde dem Bundeswehr-Sozialwerk für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ gespendet. mehr...

03.07.2017

Jubiläumsveranstaltung mit Vereidigung

Dieses Jubiläum wurde am 6. April 2017 bei herrlichem Sonnenschein in Zeven gefeiert. Höhepunkt der Veranstaltung war die Vereidigung von 319 Rekruten. Diese sind Angehörige des Fallschirmjägerbataillons 31 aus Seedorf, des Jägerbataillons 91 aus Rotenburg und des Panzergrenadierbataillons 92 aus Munster. mehr...

28.06.2017

465,00 € vom Bundeswehr-Dienstleistungszentrum für die "Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW"

Die Aktivitäten des Bundeswehr-Sozialwerks (BwSW) unterstützen - das hat sich auch das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum (BwDLZ) Augustdorf zum Ziel gesetzt. Bei verschiedenen Spendenaktionen sammelten die Mitarbeiter insgesamt 465,00 € für den guten Zweck. mehr...

28.06.2017

600,00 € für das Bundeswehr-Sozialwerk

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 8. Juni 2017 die zweite Auflage des „Commander‘s Cup 383“ in der Erfurter Henne–Kaserne statt.
26 Fußballmannschaften aus Bundeswehrstandorten in ganz Deutschland sowie den Niederlanden kämpften leidenschaftlich und mit vollem Einsatz um den Wanderpokal des Kommandeurs des Führungsunterstützungsbataillons 383 in Erfurt. mehr...

28.06.2017

Prall gefülltes „Spendenschwein“ der Logistiker geschlachtet

Unmittelbar nach Beendigung der Zentralen Ausbildung Logistik II./2017 war es wieder an der Zeit, das „Spendenschwein“ des logistischen Übungszentrums (LogÜbZ) der Logistikschule der Bundeswehr zu schlachten. Durch mehrere Aktionen während der verschiedenen logistischen Handlungstrainings in den ersten Monaten des Jahres 2017am LogÜbZ in Osterholz-Scharmbeck wurde das Sparschwein für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ wieder prall gefüllt. mehr...

21.06.2017

Familienbetreuungszentrum Warnemünde spendet für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Bei verschiedenen Veranstaltungen des Familienbetreuungszentrums (FBZ) Warnemünde von Dezember 2016 bis Mai 2017 wurden Spendendosen zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ aufgestellt. mehr...

14.06.2017

Kuchen- und Bücherbasar in Berlin-Grünau für den guten Zweck

Auch in diesem Jahr fand traditionell der Kuchen- und Bücherbasar in der Berliner Dahme-Spree-Kaserne statt. Organisiert durch die Gleichstellungsbeauftragte des Karrierecenters der Bundeswehr Berlin (KarrC Bw), Kathleen Falkenhayn, wurden am 9. Mai 2017 zahlreiche Kuchen und Bücher für den guten Zweck angeboten. mehr...

14.06.2017

Coin-Versteigerung der 4. Inspektion der Offiziersschule der Luftwaffe erzielt Rekordspendensumme von 5.300 €

Fünftausenddreihundert Euro, solch eine hohe Spendensumme kann man schon mal publik machen. Erstmals im Jahr 2009 wurde die Coin-Versteigerung bei der 4. Inspektion der Offizierschule der Luftwaffe (OSLw) eingeführt. Seitdem wird der Erlös aus der Versteigerung für einen guten Zweck gespendet, getreu dem Motto: Von Soldaten für Soldaten. mehr...

14.06.2017

Es lohnt sich!

8. Tagung Reservistenarbeit in der Streitkräftebasis

Mittlerweile gehört es zur guten Tradition, dass sich die beorderten Reservistendienst Leistenden ab der Besoldungsgruppe A16 einmal jährlich auf Einladung der Streitkräftebasis treffen. Bei der nunmehr achten Tagung „Reservistenarbeit in der Streitkräftebasis“ mit aktiven Soldaten und Führungspersönlichkeiten wurde über aktuelle Entwicklungen in der Reserve und in der Bundeswehr gesprochen. Die Tagung in Fulda kam auch in diesem Jahr dem Bundeswehr-Sozialwerk zugute. mehr...

13.06.2017

„Operation Erbseneintopf“

Spende an das Bundeswehr-Sozialwerk aus Niederstetten

Eine zündende Idee hatte der Staffelkapitän der 1. Kompanie des Transporthubschrauberregiments 30, Oberstleutnant Sven Schnäbele, zur Unterstützung der Arbeit des Bundeswehr-Sozialwerk (BwSW). Er schlug dem Regionalstellenleiter des BwSW in Niederstetten, Oberstleutnant Martin Heuwinkel, vor, auf dem diesjährigen Niederstettener Rossmarkt am 12. Januar 2017 mit Hilfe der Verpflegungsgruppe so viele Spenden wie möglich zu „erkochen“. mehr...

05.05.2017

Pfandflaschen in Hammelburg gesammelt

2016 rief Stabsfeldwebel Christoph Koberstein erneut dazu auf, Pfandflaschen für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zu sammeln. Er koordinierte die Sammlung am Kraftfahrausbildungszentrum SIM Hammelburg. mehr...

04.05.2017

Chefarzt des Bundeswehrzentralkrankenhauses Koblenz übergibt Spendenscheck

Am 15. März 2017 übergab der Dienstellenleiter des Bundeswehrzentralkrankenhauses (BwZKrhs), Generalarzt Dr. Jürgen Brandenstein, im Namen des Krankenhauses und im Beisein der Regionalstellenleitung eine Spende an das Bundeswehr-Sozialwerk (BwSW). 999 € wurden gesammelt, hierbei kannte die Kreativität der Unterstützer keine Grenzen. Eine Vielzahl von Maßnahmen, von der Sammeldose an der Information über den Adventsbasar bis hin zu Einzelspenden, trugen zu dem Ergebnis bei. mehr...

04.05.2017

691,73 € für das BwSW gesammelt

Die Auszählung der Spendendose bei der 1. Kompanie des ABC-Abwehrbataillons 750 in Bruchsal Ende 2016 ergab 691,73 €. Die Summe wurde unter anderem beim letztjährigen Sommerfest und der Jahresabschlussfeier 2016 gesammelt. Auch an den restlichen Tagen stand die Sammeldose bereit, sodass jeder, der einen Euro übrig hatte, diesen gut unterbringen konnte. mehr...

04.05.2017

Köstlicher Erfolg in Fürstenfeldbruck

Der Verkauf der wahrscheinlich besten Erbsensuppe der Welt erzielte wieder ein hohes Spendenergebnis. 12.565,66 € wurden am Christkindlmarkt in Fürstenfeldbruck eingenommen. Der Erlös wurde wie in den Vorjahren an gemeinnützige Organisationen gespendet. mehr...

03.05.2017

Gemeinsam für die Menschen in der Bundeswehr

Die Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS) ist eine ressortübergreifende Weiterbildungseinrichtung der Bundesregierung für die Aus- und Weiterbildung im Bereich der Sicherheitspolitik von Führungskräften aus Bund und Ländern sowie aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. An der BAKS sind Referenten aus sieben Bundesministerien und dem Bundeskanzleramt vertreten. mehr...

03.05.2017

Erlös aus der Aktion „Kochbuch Militärattaché“ für das Bundeswehr-Sozialwerk

Gemeinsam mit dem Amtschef des Streitkräfteamtes, Generalmajor Werner Weisenburger, freute sich der Bereichsvorsitzende West des Bundeswehr-Sozialwerks, Hauptmann a.D. Uwe Sander, über eine Spende des Streitkräfteamtes an das Bundeswehr-Sozialwerk in Höhe von 3.055 €. mehr...

26.04.2017

Taktisches Luftwaffengeschwader 74 übergibt 1.030 €

Nachdem das Taktische Luftwaffengeschwader 74 seine anspruchsvolle Aufgabe zur Sicherung des baltischen Luftraumes im Januar 2017 beendete, kehrte etwas Ruhe in den täglichen Dienstbetrieb ein. Material und Personal sind wieder geordnet und die in Estland verantwortlichen Staffelfeldwebel haben die Zeit gefunden, die Kommandokassen abzurechnen. mehr...

25.04.2017

900 € für die "Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW"

Erstmals wurde im letzten Jahr bei einer Feier der Instandsetzungs- und Elektronikstaffel des Taktischen Luftwaffengeschwaders 71 "Richthofen" in Wittmund eine Tombola für den guten Zweck ausgerichtet. Zahlreiche Firmen aus der Region spendeten dafür die mehr als 80 Preise. mehr...

24.04.2017

Neue „Betreuungsstelle Siegburg“ präsentiert sich bei traditionellem Neujahrsempfang

Am 31. Januar 2017 fand in der Siegburger Brückberg-Kaserne der traditionelle Neujahrsempfang der Abteilung VI des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr statt. mehr...

22.03.2017

Ärztegruppe des Panzerpionierbataillons 130 spendet für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

„Hier kommt jeder mal hin…“. Unter diesem Motto wurde an der Anmeldung der Ärztegruppe des Panzerpionierbataillons 130 in Minden eine Sammeldose des Bundeswehr-Sozialwerks aufgestellt. Schon öfter konnte in den letzten Jahren - in Kooperation mit dem Sozialdienst der Bundeswehr, dem Bundeswehr-Sozialwerk und dem Sanitätsdienst schnelle und unbürokratische Hilfe am Standort Minden in Anspruch genommen werden. mehr...

21.03.2017

Gemeinsame Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten des BwDLZ Wilhelmshaven und des Marinearsenals

Zu einer Frauenversammlung am 28. Februar 2017 luden die Gleichstellungsbeauftragten des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums Wilhelmshaven und des Marinearsenals, Regierungsamtsrätin Dagmar Stephan und Solveig Brauer, in das Marinearsenal ein. mehr...

21.03.2017

Versteigerung eines handsignierten Trikots des 1. FC Köln zugunsten des Bundeswehr-Sozialwerks erzielt 1.000 €

Am 18. Dezember 2016 wurde auf dem Weihnachtsmarkt im Camp MARMAL im afghanischen Mazar-e Sharif ein handsigniertes Trikot des 1. FC Köln versteigert. Der Erlös aus der Versteigerung sowie einer parallel durchgeführten Spendensammlung im „Atrium“ betrug stolze 1.000 €. Den symbolischen Spendenscheck übergab der Kommodore des Einsatzgeschwaders Resolute Support, Oberstleutnant Timo Heimbach, an die Schirmherrin des Bundeswehr-Sozialwerks, Verteidigungsministerin Dr.Ursula von der Leyen, während ihres Besuchs in Mazar-e Sharif am 21. Dezember 2016. mehr...

17.03.2017

370 € bei traditioneller Weihnachtstombola für das Bundeswehr-Sozialwerk gesammelt

Das Ausbildungsjahr der Luftlandepionierkompanie 270 endete auch 2016 mit der traditionellen Weihnachtsfeier. Dabei war die Tombola zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ sehr beliebt. Die beiden Hauptpreise standen bei allen Soldaten hoch im Kurs. mehr...

23.02.2017

Tagungsgetränke für den guten Zweck

Bundeswehr-Sozialwerk erhält Spende vom Team der Auswahlkonferenzen

Die Abteilung IV des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw) ist unter anderem mit der Durchführung der Auswahl von Unteroffizieren mit Portepee für eine Zulassung zur Laufbahn der Offiziere des Militärfachlichen Dienstes (OffzMilFD) und der Übernahme zum Berufssoldaten/in beauftragt. Bei den jeweiligen Auswahlkonferenzen in den Jahren 2015/2016 wurde für die Teilnehmer eine „Kaffeekasse“ aufgestellt, deren Erlös der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zugutekommen sollte. mehr...

22.02.2017

550 € aus dem Kosovo gespendet

Im Rahmen der Weihnachtsfeier der Stabs- und Versorgungskompanie 45. Einsatzkontingents KFOR organisierte der Technische Zug der Kompanie eine Tombola. mehr...

21.02.2017

Karrierecenter Wilhelmshaven übergibt Spende

Es ist mittlerweile schon Tradition im Karrierecenter (KarrC Bw) Wilhelmshaven, dass die Führungsriege anlässlich ihrer jährlichen Klausurtagung einen Grundstein für eine Spende zu einem wohltätigen Zweck legt. Die Organisatoren der Jahresabschlussfeier stockten den Grundbetrag durch eine Tombola und einen phänomenalen Losverkauf auf. mehr...

20.02.2017

920,50 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Die Unteroffizierkameradschaft des MAD-Amtes spendete für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ den stolzen Betrag von 920,50 €. Dies wurde durch den freiwilligen Verzicht der Auszahlung von Aufwandsvergütungen an die beteiligten Unteroffiziere im Rahmen des Unteroffizier-Biwaks 2016 ermöglicht. mehr...

20.02.2017

Leergut für das Bundeswehr-Sozialwerk gesammelt

Am 15. Dezember 2016 übergab der Kompaniefeldwebel des Kraftfahrausbildungszentrum Lüneburg, Stabsfeldwebel Jörg Jödicke, eine Spende über 400 € an den Regionalstellenleiter, Oberstabsfeldwebel a.D. Klaus Hübner, für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. mehr...

17.02.2017

Spende der UHG Panzertruppenschule Munster

Während  der letztjährigen Weihnachtsveranstaltung der Unteroffizierheimgesellschaft der Panzertruppenschule Munster sammelte Stabsfeldwebel (StFw) Andre Schwitzer von der Regionalstelle Munster... mehr...

17.02.2017

Erlös aus dem Verkauf von Verbandsabzeichen für das Bundeswehr-Sozialwerk

Die Gemeinschaft der Offiziere des MAD-Amtes spendete für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien“ den Betrag in Höhe von 815 €. mehr...

17.02.2017

Auf verschiedenen Veranstaltungen für das Bundeswehr-Sozialwerk gesammelt

Das Familienbetreuungszentrum (FBZ) Warnemünde nahm 2016 unter anderem am Tag der Bundeswehr, dem Einlaufen des Tenders „Donau“ und der Hanse Sail teil. mehr...

17.02.2017

Spende von der Bundeswehrfachschule Betreuungsstelle Veitshöchheim

Jedes Jahr denkt die Bundeswehrfachschule Betreuungsstelle Veitshöchheim auch an das Bundeswehr-Sozialwerk. Unter den Schülern wurden 183,10 € für den guten Zweck gesammelt. mehr...

16.02.2017

Saunawarte spenden an das Bundeswehr-Sozialwerk

Erneut unterstützten die Oberstabsgefreiten Daniel Brandau, Marc Lehmann und Andy Wilhelm, Saunawarte in Veitshöchheim, die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. Sie stellten eine Sammeldose für das Bundeswehr-Sozialwerk auf, die die Besucher der Standort-Sauna befüllten. mehr...

16.02.2017

Liegenschaft in Sankt Augustin erhält neuen Namen

Heutzutage sind in der ehemaligen Kaserne des Logistikamtes der Bundeswehr in der Alten Heerstraße in Sankt Augustin wesentliche Teile des Bundesamtes für das Personalmanagement der Bundeswehr (BAPersBw) beheimatet. Der bisherige Name der Liegenschaft führte aber immer wieder zu Irritationen. So musste ein neuer Name her. mehr...

15.02.2017

Bundeswehr-Sozialwerk erhält 350 €

Die Sportfördergruppe Oberhof hatte am 15. Juni 2016 zum Sommerfest geladen. Oberstabsfeldwebel (OStFw) Roland Saar, Leiter der Sportfördergruppe (SportFGrp ) Oberhof, begrüßte Spitzensportler der Landes- und Bundespolizei, des Vorbereitungslehrgangs für Olympia der Deutschen Geher, Trainer und Techniker der verschiedenen Sportarten sowie zivile Gäste aus Sport und Politik. mehr...

14.02.2017

Spende an das Bundeswehr-Sozialwerk aus Manching

Das Systemzentrum 14 aus Manching führte am 8. Dezember 2016 zum zweiten Mal eine Jahresabschlussfeier in weihnachtlichem Ambiente durch. Dabei wurde auch Glühwein zugunsten des Bundeswehr-Sozialwerks ausgeschenkt.
Nach der Veranstaltung übergab der Organisator der Veranstaltung und Initiator der Spendenaktion, Hauptmann Thorsten Lorenz, für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ eine Spende von 80 €. mehr...

14.02.2017

Bundeswehr-Sozialwerk erhält Spende

Den traditionellen Weihnachtsmarkt des Kommandos Regionale Sanitätsdienstliche Unterstützung im Innenhof von Schloss Oranienstein in Diez haben auch 2016 Oberfeldarzt (OFArzt) Dr. Sandra Chmieleck, Oberstabsapotheker (OStAp) Dr. Anja Kett und Oberstabsfeldwebel (OStFw) Matthias Schuler genutzt, um mit gebastelter Weihnachtsdekoration Spenden zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ zu sammeln. mehr...

13.02.2017

2.100 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Die Aktivitäten des Bundeswehr-Sozialwerks zu unterstützen hat sich auch das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum (BwDLZ) Fürstenfeldbruck zum Ziel gesetzt. So wurde Mitte Januar das Ergebnis des Kuchenverkaufs bei verschiedenen Veranstaltungen der letzten Jahre präsentiert: eine Summe von 2.100 €. mehr...

13.02.2017

Bundeswehr-Sozialwerk erhält Spende von der Weihnachtsfeier der 1. Luftwaffensicherungsstaffel des Taktischen Luftwaffengeschwaders 33

Am 19. Dezember 2016 führte die 1. Luftwaffensicherungsstaffel des Taktischen Luftwaffengeschwaders 33 ihre jährliche Weihnachtsfeier durch. Bei der dabei veranstalteten Tombola wurde ein Erlös von 554 € erzielt. Dieser Betrag ging als Spende an das Bundeswehr-Sozialwerk für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“. mehr...

09.02.2017

Bundeswehr-Sozialwerk freut sich über Geburtstagsgeschenk

60 Jahre, das war Anlass genug für ein großes Sommerfest bei strahlendem Sonnenschein. Jede Menge Leckereien, ein großer Geburtstagskuchen, Spiele und Musik der Combo des Luftwaffen-Musikkorps Münster trugen zu einem kurzweiligen Nachmittag bei. Eine Glücksradaktion der Regionalstelle am Infostand des Bundeswehr-Sozialwerks rundete die Veranstaltung ab. mehr...

03.02.2017

Personalversammlung in Doberlug-Kirchhain bringt 510 € für das Bundeswehr-Sozialwerk

Der Kuchenbasar bei der Personal- und Dienstversammlung des Bundeswehrdienstleistungszentrums Doberlug-Kirchhain hat schon Tradition. Wie so oft in den Vorjahren stand die Regionalstellenleiterin Kathrin Liva mit ihren fleißigen Helfern im Foyer der Stadthalle und sorgte für das leibliche Wohl der Teilnehmer. mehr...

03.02.2016

200 € für das Bundeswehr-Sozialwerk gesammelt

Am 15. Dezember 2016 veranstaltete das Familienbetreuungszentrum (FBZ) Storkow mit der Unterstützung von Radio Andernach einen Familiennachmittag. Die vorweihnachtliche Stimmung bei Stollen, Keksen und Kaffee animierte die Gäste, die Spendendose zu „füttern“. mehr...

02.02.2017

375,27 € für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Am 10. Januar 2017 übergab Oberst Lutz Nikolaus Neumann, Leiter des Karrierecenters der Bundeswehr Berlin, eine Spende in Höhe von 375,27 € an den stellvertretenden Bereichsvorsitzenden Ost, Heinz-Walter Hüneke. Den Betrag hatte Neumanns Dienststelle im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier zusammengetragen. mehr...

02.02.2017

Weihnachtmarkt des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

Am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw) in Potsdam fand am 9. Dezember letzten Jahres die Weihnachtfeier statt. Die verschiedenen Abteilungen ließen sich dafür vielerlei Kulinarisches einfallen. So gab es neben dem obligatorischen Glühwein und Punsch auch leckere Bratwurst, Grillfleisch und Pilzpfanne. mehr...

25.01.2017

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.