Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Bälle > Geschwaderball in Laage

Geschwaderball in Laage

Präsentieren stolz den Spendenscheck: StFw Koch (l.) und Oberst Teicke.

Blitzlichtgewitter zugunsten unserer Sorgenkinder

Rostock/Laage - Auch dieses Jahr hatte der Kommodore des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 “Steinhoff“, Oberst Bernhard Teicke, wieder zum Geschwaderball eingeladen. Zu diesem zur Tradition gewordenen Ereignis kamen am 8. November 2014 Geschwaderangehörige sowie zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft. So konnte unter anderem auch der Innenminister von Mecklenburg Vorpommern, Lorenz Caffier, auf das Herzlichste begrüßt werden.

Das BwSW war, wie in der Vergangenheit, auch in diesem Jahr wieder mit einem kleinen Informationsstand vertreten und postierte sich neben einem Fotoatelier, das von jedem Einzelnen oder Pärchen ein Willkommensfoto erstellte. Die Bereitschaft der Gäste, einmal im Mittelpunkt eines Blitzlichtgewitters zu stehen, war groß und der Andrang an der Fotowand der ausgestellten Fotos noch größer. Diese Bilder konnten gegen einen kleinen Geldbetrag, zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“, erstanden werden.

Am Ende konnten wir uns über einen Erlös von 310 Euro freuen. Ein tolles Ergebnis, für das wir uns als Mitglieder des Bundeswehr-Sozialwerks herzlichst bedanken.

T.K., 27.11.2014

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.