Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Bälle > Abschlussball an der Führungsakademie der Bundeswehr

Abschlussball an der Führungsakademie der Bundeswehr

Hauptgewinner und Organisationsteam LGAN 2012 sowie Vorstand Regionalstelle BwSW Hamburg

1.000 Euro für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“

Hamburg - Die Tombola beim Sportfest 2013 ist den Lehrgangsteilnehmern Generalstabsdienst/Admiralstabsdienst national (LGAN) 2012 wohl besonders gut in Erinnerung geblieben, denn wir haben eine Tombola zu ihrem Abschlussball am 28. Juni 2014 ausgerichtet. Der Anfrage kamen wir gerne nach und der Erfolg gab uns Recht. Schon vor Ablauf der festgesetzten Zeit wurden alle Lose verkauft. Die schönen Preise unserer Tombola rundeten den gelungenen Abend ab. Spannend wurde es dann am späten Abend, als die fünf Hauptgewinner gezogen wurden. Das „glücklichste Händchen“ hatte ein Major, der sich über einen Aufenthalt in einem Haus des BwSW freuen durfte. Auch ein niederländischer Kamerad hatte Glück, er gewann einen Trolly der LHD in Tarnfarben. Darüber hinaus wurden eine Uhr und ein Wein-Set sowie der Sonderpreis – ein selbstgebautes Modell (bestehend aus jeweils einem Flugzeug, Panzer und Schiff) eines Lehrgangskameraden, verlost.

Der eigentliche Hauptgewinner des gelungenen Abends in angenehmer Atmosphäre war jedoch das BwSW, denn der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ wurden am Ende 1.000 Euro übergeben.

Wir bedanken uns bei den Loskäufern des LGAN 2012 und besonders bei den zahlreichen Sponsoren, die diese zusätzliche Veranstaltung erst ermöglicht haben.

B.S., 06.11.2014

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.