Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Bälle > 2015 > „Tarndrucker“ für den guten Zweck

Druckerübergabe: KptLt Urner, Andrea Miller, Oberst i.G. Kling, Hptm Wünsche (v.l.n.r.)

„Tarndrucker“ für den guten Zweck

Spende für den letztjährigen SKB-Ball

Bonn - Im Oktober 2014 konnte Oberst i.G. Hans Kling und Hptm Markus Wünsche sowie der Bereichsgeschäftsführer West des BwSW, KptLt Rolf Urner, von der Key Account Managerin von der Firma KYOCERA, Andrea Miller, eine besondere Spende für den SKB-Ball im November 2014 entgegennehmen. Sie übergab einen Drucker im Wert von knapp 500 Euro. Das Besondere war die Lackierung in Tarndruck und mit den Farben und dem Logo des BwSW, das diesen Drucker zu einem Unikat macht. Wir sagen an dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank für diese „einmalige“ Spende.

R.U., 13.01.2015

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.