Home > Aktion Sorgenkinder > Spenden > Bälle > 2015

Ball der Streitkräftebasis jährt sich zum dritten Mal

Bonn - Zum Abschluss des Jahres 2015 ein Highlight: Der Ball der Streitkräftebasis jährt sich zum dritten Mal. Premiere allerdings für GenLt Martin Schelleis, der neue Inspekteur der Streitkräftebasis, der zu diesem gesellschaftlichen Großereignis nun zum ersten Mal geladen hatte. Rund 1.250 Gäste waren seiner Einladung in das Bonner Maritim-Hotel gefolgt und erlebten einen unvergesslichen Abend unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil. mehr...

17.12.2015

12.577 € für unsere Sorgenkinder

Rostock/Warnemünde  - Der Inspekteur der Marine, VAdm Andreas Krause, hatte am 27. November zum Ball der Marine 2015 in das Hotel Neptun in Warnemünde eingeladen. Unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Senats der Freien Hansestadt Bremen, Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, schwangen die zahlreichen Gäste ihr Tanzbein bis in die Nacht. mehr...

10.12.2015

Abschlussball des General-/Admiralstabsdienstlehrgangs National auch für den guten Zweck

Hamburg – Die Lehrgangsteilnehmer des zweijährigen Lehrgangs Generalstabs-/ Admiralstabsdienst National 2013“ luden am 4. Juli zum Abschlussball an der Führungsakademie Hamburg. Der Lehrgang bat die örtliche Regionalstelle des BwSW um Ausrichtung einer Tombola zugunsten der „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ an diesem Abend. mehr...

10.09.2015

Zum zweiten Mal hatte Vizeadmiral Manfred Nielson zum Ball der Streitkräftebasis geladen. Rund 1.300 Gäste waren am 28. November letzten Jahres dieser Einladung in das Bonner Maritim-Hotel gefolgt und erlebten einen unvergesslichen Abend unter badisch-schwäbischem Einfluss.

Bonn - Schirmherr des Balls der Streitkräftebasis (SKB) war der Ministerpräsident Baden-Württembergs, Winfried Kretschmann. Das Bundesland hatte die Patenschaft für den Ball übernommen und so präsentierte sich das Maritim in süddeutschem Flair. mehr...

12.01.2015

Spende für den letztjährigen SKB-Ball

Bonn - Im Oktober 2014 konnte Oberst i.G. Hans Kling und Hptm Markus Wünsche sowie der Bereichsgeschäftsführer West des BwSW, KptLt Rolf Urner, von der Key Account Managerin von der Firma KYOCERA, Andrea Miller, eine besondere Spende für den SKB-Ball im November 2014 entgegennehmen. mehr...

13.01.2015

Lesen Sie in unseren Spendenberichten, wie dank ehrenamtlicher Helfer und Spendern vielen Menschen geholfen werden konnte.

Spendenkonto

Wir freuen uns über jede Spende von Ihnen für unsere »Aktion Sorgenkinder«. Bitte verwenden Sie nachfolgende Bankverbindung:

Sparkasse Köln/Bonn

IBAN:
DE85 3705 0198 0000 0627 11
SWIFT-BIC:
COLSDE33

  • Verwendungszweck:
    »Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien«

Freie Plätze in den eigenen Häusern und Hotels des Bundeswehr-Sozialwerks e.V. und einigen Vertragshäusern und -hotels.